Jens Jakob entsagt der Sterne

2-Sterner Jens Jakob legt die Guide-Michelin-Trophäen ab. Sein Restaurant führt er mit neuem Konzept weiter.
November 13, 2015

Jens Jakob29.05.2015 Ein weiterer Koch der sich dem Sternedikatat nicht weiter beugen will: Der Saarbrücker Koch Jens Jakob gibt seine beiden Michelin-Sterne zurück und ändert sein Konzept. Ab nun will er vor allem auf regionale und französische Küche setzen und der Fine-Dining-Welt Adieu sagen.

2010 wurde das Restaurant Le Noir des 43-Jährigen mit einem Stern im Guide Michelin bedacht, 2013 kam der zweite hinzu. Selbst als er die Location wechselte und mit dem Domicil Leidinger neu aufmachte, erkochte sich Jakob auf Anhieb die roteste aller Auszeichnungen.

Ab nun ist das Le Noir aber Schnee von gestern. Unter dem Namen Jens Jakob Das Restaurant will er nun freier und unabhängiger arbeiten. Ziel sei weiterhin Gourmet-Niveau, jedoch unkompliziert, leger, bezahlbar und hemmschwellenfrei. Betriebswirtschaftliche und personelle Gründe haben bei der Entscheidung ebenfalls eine Rolle gespielt. Jakob möchte künftig verstärkt ein jüngeres Publikum ansprechen, auch mit kulinarischen Events wie etwa Grillpartys.

lenoir.jensjakobgourmetworld.com

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…