Juan Amador in Kärnten

Noch keine Expansion, aber das kann noch kommen: 99 Tage lang werkt er erstmal mit Gebhard Schachermayer im Dietrichsteinerhof in Faak am See.
Juni 2, 2016 | Fotos: Dietrichsteinerhof, Monika Reiter

Sommergastspiel von Juan Amador im Dietrichsteinerhof

JUAN AMADOR AM FAAKER SEE

Juan Amador, der seit März in Amador’s Wirtshaus & Greißlerei im 19. Wiener Gemeindebezirk sein Konzept stilsicher und erfolgreich umsetzt, eröffnet eine Dependance am Faaker See. Im Dietrichsteinerhof in Faak am See wird ab 16. Juni in kleinem Rahmen groß aufgekocht: „Amador’s Highlights“, 99 Tage lang, limitiert auf fünf Tische pro Abend für maximal 15 Personen.

Warum Kärnten & warum am Faaker See?

Die Freundschaft zwischen Juan Amador und Peter Schachermayer, ehemaliger Patron des Dietrichsteinerhofs, bildet die Grundlage für das kulinarische Projekt „Amador im Dietrichsteinerhof“.

Juan Amador und Peter Schachermayer lernten einander 2009 bei dem jährlich stattfindenden Gourmetfestival in der Vila Joya, Portugal, kennen und sind seither freundschaftlich verbunden. In diesem Frühjahr kam Juan Amador das erste Mal nach Faak am See – zur Verabschiedung von Peter Schachermayer, der unerwartet verstarb und seinen kreativen Schaffensort zurückließ.

Das Engagement von Juan Amador im Dietrichsteinerhof ist keinenfalls mit einem Pop-Up gleichzusetzen. Es ist der erste Schritt, dauerhaft kulinarische Wurzeln im Dietrichsteinerhof zu schlagen und die lange Tradition des Hauses weiter zu führen – zweifellos mit seiner ganz persönlichen Handschrift.

Was passiert in Kärnten?

Auf nur 5 Tischen wird maximal 15 Gästen pro Abend ein 6 Gänge Menü um 130 Euro (inklusive Weinbegleitung sind es 195 Euro)serviert, das alle unverwechselbaren Amador-Klassiker bietet. Highlights wie der Laubfrosch oder die Miral Taube dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Für die kleine, mit viel Gespür zusammengestellte Weinkarte zeichnet Andreas Katona,Sommelier in Amador’s Wirtshaus & Greißlerei, verantwortlich. Die selektive Auswahl der Weine konzentriert sich auf Österreich, ergänzt um internationale Geheimtipps. Patrick Maushart fungiert am Faaker See als Restaurantleiter & Sommelier.

Die Öffnungszeiten sind so gewählt, dass der ehemalige Drei-Sterne-Koch möglichst regelmäßig selbst vor Ort ist, aber auch das Wirtshaus in Wien unter keinen Umständen auf ihn verzichten muss.
www.dietrichsteinerhof.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…