JUNGE WILDE 2015

Die Finalisten des trendigsten Kochwettbewerbs Europas.
November 13, 2015

Finaler Showdowner Fotos: Monika Reiter

Selten waren die Vorrunden so emotional und spannend wie in diesem Jahr. Und man hatte regelrecht den Eindruck, als würde das Niveau der Kandidaten von Vorrunde zu Vorrunde noch weiter steigen. Darum gebührt den diesjährigen Finalisten auch größter Respekt vor ihrer Leistung. Und diese spannende Kombination unterschiedlicher Charaktere verspricht ein Finale, wie es die Branche schon lange nicht mehr erlebt hat.

Die drei Gladiatoren im Showdown der Aromen: der Schweizer Frederik Jud (re.) aus dem Restaurant Santé in Lachen, Stefan Kohl (li.) aus dem Interalpen Hotel Tyrol in Seefeld und Matthias Bernwieser (mi.)aus dem Restaurant Ylajali in Oslo. Extravaganter Geschmack, eine ausgeprägte Handschrift sowie technische Perfektion zeichnen die kreativen Gerichte der diesjährigen Hauptdarsteller aus.

Genau diese Eigenschaften brachten die drei Jungs dorthin, wo sie jetzt stehen: im großen Finale der
JUNGEN WILDEN 2015, das am 16. März im Zuge der Gastro Premium Night am Süllberg stattfinden wird. Dort heißt es noch einmal, die letzten Reserven zu mobilisieren, denn fest steht: Es kann nur einen geben! Und zu gewinnen zahlt sich auch in diesem Jahr aus. Der JUNGE WILDE 2015 bekommt nämlich eine ROLLING PIN-Coverstory und eine Stage bei Alex Atala im Restaurant D.O.M. im brasilianischen São Paulo, das auf Platz sieben der weltbesten Restaurants rangiert.
Der Weg der Finalisten durch die Vorausscheidung kann auf den folgenden Seiten bestaunt werden…

Finaler Showdowner Fotos: Monika Reiter

Selten waren die Vorrunden so emotional und spannend wie in diesem Jahr. Und man hatte regelrecht den Eindruck, als würde das Niveau der Kandidaten von Vorrunde zu Vorrunde noch weiter steigen. Darum gebührt den diesjährigen Finalisten auch größter Respekt vor ihrer Leistung. Und diese spannende Kombination unterschiedlicher Charaktere verspricht ein Finale, wie es die Branche schon lange nicht mehr erlebt hat.

Die drei Gladiatoren im Showdown der Aromen: der Schweizer Frederik Jud (re.) aus dem Restaurant Santé in Lachen, Stefan Kohl (li.) aus dem Interalpen Hotel Tyrol in Seefeld und Matthias Bernwieser (mi.)aus dem Restaurant Ylajali in Oslo. Extravaganter Geschmack, eine ausgeprägte Handschrift sowie technische Perfektion zeichnen die kreativen Gerichte der diesjährigen Hauptdarsteller aus.

Genau diese Eigenschaften brachten die drei Jungs dorthin, wo sie jetzt stehen: im großen Finale der
JUNGEN WILDEN 2015, das am 16. März im Zuge der Gastro Premium Night am Süllberg stattfinden wird. Dort heißt es noch einmal, die letzten Reserven zu mobilisieren, denn fest steht: Es kann nur einen geben! Und zu gewinnen zahlt sich auch in diesem Jahr aus. Der JUNGE WILDE 2015 bekommt nämlich eine ROLLING PIN-Coverstory und eine Stage bei Alex Atala im Restaurant D.O.M. im brasilianischen São Paulo, das auf Platz sieben der weltbesten Restaurants rangiert.
Der Weg der Finalisten durch die Vorausscheidung kann auf den folgenden Seiten bestaunt werden.

www.jungewilde.eu

Frederik Jud 26. 1. 2015 Schloss Fuschl

Frederik JudVORSPEISE: MINESTRONE – Kürbis, Chorizo und King Prawns
HAUPTSPEISE: CHEESEBURGER – Bavette, Rucola, Speck, Greyerzer, Tomate, Mais, Kartoffe
NACHSPEISE:SANDDORN – Kaffee, Assam-Langpfeffer, Joghurt, Karamell, Sanddorn

Jury

Vitus Winkler
(Sonnhof)
Rudi Obauer
(Restaurant-Hotel Obauer)
Andreas Senn
(SennS Restaurant)
Johannes Fuchs
(Schloss Fuschl)
Josef Steffner
(Mesnerhaus)
Hubert Wallner
(Restaurant Saag)
Thomas Walkensteiner
(Wiberg)
Lukas Nagl
(Restaurant Bootshaus Traunkirchen)
Christian Winkler
(Schwedenkapelle)

HIER GEHTS ZU DEN FOTOS

SANDDORN – Kaffee, Assam-Langpfeffer, Joghurt, Karamell, Sanddorn
Sanddorn
Dessert von Frederik Jud (Platz 1)

Warenkorb Produkte
Wiberg Exquisite Assam Langpfeffer
Basic textur
Nespresso intenso grand cru
Regionales Produkt

Vorspeise von Tony Oehm
Durbacher Forelle
Vorspeise von Tony Oehm (Platz 3)

Warenkorb Produkte
Regionales Produkt
Basic Textur
Isi-Technik
Mermaid King Prawns by service-bund
Wiberg Paprika Geräuchert
Frank‘s Kürbis-kernöl Gusto
Fusionchef by julabo

Stefan Kohl2. 2. 2015 Hotel Adlon Kempinski

Stefan KohlVORSPEISE:BARILLA-TRANSFORMERS – King Prawns, Transformer-Cannelloni, Lauch, Ananas, Petersilie, geräuchertes Paprikabrot
HAUPTSPEISE: WILD.WEST.RIVER – Bavette, Kaffee, Zwiebel, Knochenmark, Sanddorn
NACHSPEISE:GREEN HEAVEN – Kürbiskernöl, Sauermilch, Pomelo, weiße Schokolade, Fichtenwipferl

Jury

Hendrik Otto
(Gourmetrestaurant Lorenz Adlon)
Christian Singer
(Restaurant Tim Raue)
Marco Müller
(Weinbar Rutz)
Michael Höpfl
(Pauly Saal)
Mirko Reeh
(Food Club)
Christopher Jäger
(Restaurant Volt)
Thomas Yoshida
(Facil)
Marco D’Andrea
(Gourmetrestaurant Seven Seas)

HIER GEHTS ZU DEN FOTOS

Wild.West.River Hauptspeise von STEFAN KOHL
Wild.West.River
Hauptspeise von STEFAN KOHL (Platz 1)

Warenkorb Produkte
Fusionchef by julabo
Albers Bavette
Regionales Produkt
Nespresso Intenso Grand Cru

Hallowenn war gestern Dessert von CHRISTIAN GRUNDL
Hallowenn war gestern
Dessert von CHRISTIAN GRUNDL (Platz 3)

Warenkorb Produkte
Regionales Produkt
Nespresso Intenso Grand Cru
Franks‘s Kürbis-kernöl Gusto

Matthias bernwieser10. 2. 2015 Relais & Châteaux Hanner

Matthias BernwieserVORSPEISE:MEERESTEXTUREN – gebratene King Prawns mit geräuchertem Paprika, Jakobsmuschel-Rogen und Kren
HAUPTSPEISE: WELT DER AROMEN – gegrillte Bavette mit reduzierter Kaffeecreme, Senf-Emulsion und geröstetem Germ
NACHSPEISE:ZITRONE BALANCE – Zitronentarte mit Kürbiskernöl-Eis und Lorbeer-Zitronen-Vinaigrette

Jury

Thomas Dorfer
(Landhaus Bacher)
Michael Nährer
(Gasthaus Nährer)
Peter Zinter
(Charlie P’s)
Roland Huber
(Relais & Châteaux Hanner)
Heinz Hanner
(Relais & Châteaux Hanner)
Philipp Vogel
(Palais Hansen Kempinski Wien)
Alex Theil
(Mercado)
Walter Triebl
(JUNGER WILDER 2014)

HIER GEHTS ZU DEN FOTOS

Meerestexturen Vorspeise von Matthias Bernwieser
Meerestexturen
Vorspeise von Matthias Bernwieser (Platz 1)

Warenkorb Produkte
Barilla Trofie Liguri
Mermaid King Prawns by Service-Bund
Regionales Produkt
Wiberg Paprika Geräuchert

Hauptspeise von Andreas Rohrmoser
BBQ vom Sirloin Flap
HAUPTSPEISE von Andreas Rohrmoser (Platz 3)

Warenkorb Produkte
Fusionchef by Julabo
Albers Bavette
Wiberg Exquisite Assam Kangpfeffer
Wiberg Paprika Geräuchert

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…