Königlicher Arbeitsplatz – Schlosshotel Freisitz Roith

Das Schlosshotel Freisitz Roith, ein Betrieb der „Asamer Hotellerie“, bietet seinen Mitarbeitern königliche Arbeitsbedingungen. 5-Tage-Woche und eine eigene Ausbildungsakademie locken Talente und Topkräfte an.
November 13, 2015

Fotos: Monika Löff/Freisitz Roith, Schlosshotel Freisitz Roith
Das Schlosshotel Freisitz Roith

>> Kontakt

Schlosshotel Freisitz Roith
Traunsteinstraße 87
A-4810 Gmunden
Tel.: +43 (0) 761/26 49 05
Fax: +43 (0) 761/26 49 05 17
Mail: info@freisitzroith.at
www.freisitzroith.at
Gourmetrestaurant
Täglich 12–14 Uhr, 18–22 Uhr

Über den Dingen“, lautet der Slogan im „Schlosshotel Freisitz Roith” am idyllischen Traunsee. Und das gilt nicht nur für die Gäste, sondern auch für die Mitarbeiter. „Wir sind zwar ein Schloss, aber wir sind nicht verstaubt, sondern pfiffig“, umschreibt Hoteldirektorin Susanne Lehner die Philosophie des Hauses. Um den Mitarbeitern optimale Voraussetzungen zu bietet, hat man gemeinsam mit dem Team ein Mitarbeiter-Leitbild entwickelt, das die Eckpunkte des Arbeitsalltages festhält. „Wir legen Wert auf Respekt und Ehrlichkeit sowie Freude an der Arbeit. Wir wollen Gastgeber mit Leib und Seele sein. Natürlich sind auch Punkte wie Zuverlässigkeit, Disziplin und Wirtschaftlichkeit klare Voraussetzungen, die man als Mitarbeiter bei uns aufweisen sollte“, umschreibt Lehner die Philosophie.

Wer sich an die Spielregeln hält, wird schnell Teil jenes knapp 30-köpfigen Teams, das das Schlosshotel zu einer der attraktivsten Adressen in Österreich macht. So bekommt etwa jeder neue Mitarbeiter ein Willkommenspaket mit dem Leitbild des Schlosses, inklusive eines Gutscheins für Kaffee und Kuchen in der Stadt. „Wir wollen, dass alle Neuen diese wundervolle…

Fotos: Monika Löff/Freisitz Roith, Schlosshotel Freisitz Roith
Das Schlosshotel Freisitz Roith

>> Kontakt

Schlosshotel Freisitz Roith
Traunsteinstraße 87
A-4810 Gmunden
Tel.: +43 (0) 761/26 49 05
Fax: +43 (0) 761/26 49 05 17
Mail: info@freisitzroith.at
www.freisitzroith.at
Gourmetrestaurant
Täglich 12–14 Uhr, 18–22 Uhr

Über den Dingen“, lautet der Slogan im „Schlosshotel Freisitz Roith” am idyllischen Traunsee. Und das gilt nicht nur für die Gäste, sondern auch für die Mitarbeiter. „Wir sind zwar ein Schloss, aber wir sind nicht verstaubt, sondern pfiffig“, umschreibt Hoteldirektorin Susanne Lehner die Philosophie des Hauses. Um den Mitarbeitern optimale Voraussetzungen zu bietet, hat man gemeinsam mit dem Team ein Mitarbeiter-Leitbild entwickelt, das die Eckpunkte des Arbeitsalltages festhält. „Wir legen Wert auf Respekt und Ehrlichkeit sowie Freude an der Arbeit. Wir wollen Gastgeber mit Leib und Seele sein. Natürlich sind auch Punkte wie Zuverlässigkeit, Disziplin und Wirtschaftlichkeit klare Voraussetzungen, die man als Mitarbeiter bei uns aufweisen sollte“, umschreibt Lehner die Philosophie.

Wer sich an die Spielregeln hält, wird schnell Teil jenes knapp 30-köpfigen Teams, das das Schlosshotel zu einer der attraktivsten Adressen in Österreich macht. So bekommt etwa jeder neue Mitarbeiter ein Willkommenspaket mit dem Leitbild des Schlosses, inklusive eines Gutscheins für Kaffee und Kuchen in der Stadt. „Wir wollen, dass alle Neuen diese wundervolle Umgebung kennenlernen. Die Stadt auf der einen Seite, die unberührte Landschaft und die Berge andererseits.“ Damit auch die Einführung in den Arbeitsalltag (5-Tage-Woche!) perfekt funktioniert, wird jedem neuen Mitarbeiter ein Monat lang ein Pate zu Seite gestellt, der als Ansprechperson gilt. Auch bei der Beherbergung, hat man sich auf Freisitz Roith Gedanken gemacht. Das Personal ist absichtlich nicht in einem eigenen Haus untergebracht, sondern individuell in Wohnungen, zu denen die Hotelführung auch finanziell etwas beisteuert. „Wir wollen, dass sich die Mitarbeiter in ihrer Freizeit auch mit anderen Dingen beschäftigen. Da macht es Sinn, dass man auch räumlich Abstand vom Hotel gewinnt“, so Lehner. Ziel ist es, die Mitarbeiter langfristig an das Haus zu binden. Lehner: „Wir bieten Ganzjahresarbeitsplätze und wollen, dass man sich bei uns lange wohlfühlt.“

Derzeit offene Stellen: Entremetier, Gardemanger, Commis Patissier

Tradition und Veränderung – Ein Haus mit Geschichte.

Das 4-Sterne-Schlosshotel „Freisitz Roith” am Traunsee in Österreich zählt zu einem der schönsten Häuser weltweit. Seit 1996 steht es im Besitz der Firma Asamer, die das Schlosshotel erweitert und modernisiert hat. Den 23 Zimmern stehen derzeit 28 Mitarbeiter gegenüber.Eines der Aushängeschilder ist das Gourmetrestaurant, das unter Küchenchef Günther Maier im Gault Millau 2010 mit 2 Hauben (15 Punkte) ausgezeichnet wurde. Zur „Asamer Hotellerie“ zählen weiters das „Schloss Mondsee“ und das „Hotel Esplanade“.

Susanne LehnerAusbildung in eigener Akademie
Weiterbildung ist eines der zentralen Themen.

Gute Aufstiegschancen

Die hauseigene Akademie der „Asamer Hotellerie“ ist speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Gastronomen und Hoteliers.

ROLLING PIN: Sie setzen bei der Aus- und Weiterbildung auf interne Strukturen. Warum?
Susanne Lehner:
Der Vorteil ist, dass wir punktgenau auf jene Inhalte eingehen können, die für uns, aber auch für unsere Mitarbeiter wichtig sind. Die Akademie ist ein Teil des Unternehmens der Firma Asamer, in deren Besitz auch das Schloss steht.

ROLLING PIN: Was alles kann man in dieser hauseigenen Akademie zum Beispiel lernen?
Lehner:
Wir hatten zuletzt beispielsweise Kurse zum Thema „Aktiver Verkauf“ oder „Professionell und effektiv an der Rezeption“, aber auch Themen wie „Preisgestaltung und Packages“ sowie „Beschwerdemanagement“. Insgesamt stellen wir pro Jahr ein Budget von 10.000 Euro für die Aus- und Weiterbildung zur Verfügung.

>> Zur Person

Susanne Lehner, Direktorin Freisitz Roith
Seit drei Jahren leitet Susanne Lehner das „Schlosshotel Freisitz Roith”. Zuvor arbeitete die Vorarlbergin in führenden Positionen in
Top-Hotels im In- und Ausland.
s.lehner@freisitzroith.at

ROLLING PIN: Und Aufstiegschancen im Haus sind gegeben?
Lehner:
Natürlich. Wir wollen unsere Mitarbeiter ja langfristig an uns binden. Da ist es nur logisch, dass wir auch dahinter sind, dass Mitarbeiter intern aufsteigen können und sich immer wieder neue Ziele stecken können. Wir bieten also die besten Karrieremöglichkeiten.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…