Lindner Gruppe plant Boutique-Hotel

Bis 2017 soll die neue Boutique-Marke der Hotelgruppe unter Führung von Otto Lindner entstehen.
August 10, 2015 | Fotos: Lindner Hotel Group

 Lindner
Die Pläne der Düsseldorfer Lindner Gruppe werden konkret: Bis 2017 soll an der Kieler Förde ein Hotel ihrer neue Boutique-Marke errichtet werden. Auch das Konzept ist klar: reduziertes, modernes Design, hochwertige Materialien und individueller Stil, der zum Standort passt. Ein gezielt reduziertes Gastronomie- und Tagungsangebot, dafür innovative Technologie wie Web-Check-In und Co-Working-Flächen sollen auf die neuen Bedürfnisse junger Reisender abgestimmt sein.

Das 156 Zimmer im 3- bis 4-Sterne-Segment umfassende Hotel wird von der Hanseatic Group gebaut, die viel Potenzial im Standort an der Kieler Förde sieht, so Geschäftsführer Christian Beilicke. Otto Lindner, Vorstand der Lindner Hotels AG, hofft, mit dem Konzept des neuen Designhotels vor allem beruflich und privat Reisende ab 30 Jahren anzulocken, für die neben einer komfortablen Unterkunft "Möglichkeiten zur schnellen Vernetzung, professionellem Arbeiten und Entertainment ohne überflüssigem Schnickschnack“ gegeben sind, so Lindner.

Weitere Boutique-Hotels sollen auch in Düsseldorf, Hannover, Berlin und Mainz gebaut werden.

www.lindner.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…