Massimo Bottura plant neues Restaurant

Ein Ableger seiner Gucci Osteria da Massimo Bottura soll demnächst am Rodeo Drive in Beverly Hills eröffnen.
Oktober 16, 2018 | Fotos: Paolo Terzi

Mit seiner Osteria Francescana in Modena steht Massimo Bottura an der Spitze der The World’s 50 Best Restaurants. Anfang 2018 hat er sich mit dem Modelabel Gucci zusammengetan und ein neues Projekt, die Gucci Osteria da Massimo Bottura in Florenz eröffnet. In einem Interview mit eater hat Bottura jetzt verraten, Gespräche mit dem Gucci-CEO Marco Bizzarri über weitere Standorte der Osteria Gucci zu führen.
Massimo Bottura, Osteria Gucci, Osteria Francescana

Die USA oder doch Japan?

Der Gucci-Store am Rodeo Drive habe eine Dachterrasse mit separatem Eingang, was ideal für ein Restaurant wäre, sagt Bottura. Der Spitzenkoch führt weiter aus: Für einen neuen Standort komme entweder Beverly Hills oder der Stadtteil Ginza in Tokio infrage. „Ich möchte nichts in New York eröffnen, in Paris oder London. Beverly Hills oder Ginza soll es werden. Ginza wäre eine Herausforderung, aber die Leute in Japan lieben mich. Die Japaner sind verrückt nach der Osteria Francescana, weil wir sehr auf die Qualität der Zutaten achten“, erklärt Bottura.
Gucci habe sich zu den Restaurantplänen bisher noch nicht geäußert, schreibt eater.
www.gucci.com/osteria-bottura

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen