Mit Spezial-Tee gegen Hangover und Co.

Da kommt Freude auf: 2026 sollen wirksame Teemischungen gegen Haarausfall, Kopfschmerzen und Erektionsstörungen auf den Markt kommen.
August 26, 2016 | Fotos: Shutterstock

mit spezial tee gegen hangover und co

Auf ein Leben ohne Kater, mit Wallehaar und in ewiger Jugend

Das beliebte Heißgetränk Tee soll ein sensationelles medizinisches Upgrade bekommen: Im Jahr 2026 will der britische Teehersteller Tetley Teemischungen auf den Markt bringen, die wahre Wunder bei Haarausfall, Kopfschmerzen, Erektionsstörungen und verschiedenen anderen Beschwerden und Befindlichkeiten bieten sollen.

Das gaben die Firma Tetley und Trendforscher des Unternehmens Future Foundation nun in einem Bericht über die Zukunft des Tees bekannt. Ob realistisch oder nicht, die Idee an sich klingt schon mal gut.

Die Teemischungen werden dafür extra mit medizinischen Mitteln angereichert. So soll es nach Vorstellung des Teeproduzenten das Heißgetränk unter anderem mit Kollagen geben, das als Jungbrunnen-Tee tituliert wird, Antazidum und Koffein wirken beim Anti-Kater-Tee und die mit Minoxidil versetzte Teemischung soll den Haarwuchs anregen. Ob Viagra beim Teeprodukt gegen Erektionsbeschwerden zum Einsatz kommt, verriet der Bericht nicht.

Aber in zehn Jahren wissen wir definitiv mehr. Also Abwarten und – natürlich – Tee trinken!

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen