Nach der Stern-Vergabe geschlossen

Bürokratie meets Sterne-Lokal: Das Restaurant Taian Table in Shanghai musste einen Tag nach dem ersten Stern schließen.
September 26, 2016 | Fotos: beigestellt

Die Köche des Taian Table, Shanghai
In Shanghai zeichnete der Guide Michelin 26 Restaurant mit Sternen aus. Einen Tag nach der Bekanntgabe musste das Restaurant Taian Table ihren Stern allerdings schon wieder abgeben und sogar schließen. 
Der Grund dafür ist, dass dem Restaurant wichtige Unternehmens- und Gastronomielizenzen fehlen, so die Morning Post. BBC fügt in weiteren Berichten zu, dass sich Nachbarn über die Lautstärke und Küchendämpfe beschwert hätten. 
Taian Table, Shanghai
Auf der Website des Restaurants schreiben die Besitzer, dass sie nie die Absicht gehabt hätten, gegen bestehende Regeln und Gesetze zu verstoßen. Sie hätten zudem nicht vorgehabt eine richtige Gastronomie zu betreiben, sondern hätte die Location als privaten Raum geplant. So seien sie von der Menge an Kunden über ihr Limit gekommen. 
Vielleicht schaffen sie es, ihren Stern in der geplanten neuen Location wieder zu bekommen. In der Shanghaier Zhenning Road möchten sie dann alle Lizenzen beantragen und das Geschäft neu starten. 
www.taian-table.cn 

3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen