Neue Gastro im Münchner Flughafen

Umstrukturierung der Flughaben-Gastronomie: Ins Terminal des Münchner Flughafen sollen ab April 2016 ein Restaurant von Alfons Schubeck und weitere Gastrobetriebe eröffnen.
Oktober 21, 2015 | Fotos: Alfons Schuhbeck, beigestellt

Alfons Schuhbeck

Im April 2016 soll der Terminal des Münchner Flughafen mit neuen Münchner Gastro- und Lebensmittelbetrieben Reisende auf über 7000 Quadratmetern Fläche verköstigen. Neben sieben gastronomischen Betrieben gehören auch 16 Einzelhandelsgeschäfte und drei Duty-Free-Shops dazu. Unter anderen soll ein Restaurant Platzl von Alfons Schuhbeck eröffnen sowie ein nachgestellter Viktualienmarkt, an dem mehrere Marktstände Snacks und Delikatessen anbieten.

Münchner Flughafen

Mit dabei sollen auch die Burger-Kette Hans im Glück, die Restaurant-Marke Lenbachs sowie eine Towerbar. „Bayerische Tradition und Gastfreundschaft, Münchner Lebensgefühl und das Zusammenspiel von Natur und moderner Technologie – das sind die Leitgedanken bei der architektonischen Gestaltung des Gastronomie- und Shoppingbereichs“, so Rainer Beeck, Leiter Commercial Activities der Flughafen München GmbH.

www.munich-airport.de

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…