Neueröffnung: EPOCA by Tristan Brandt

Tristan Brandt übernimmt das Patronat für das Gourmet-Restaurant des 5-Sterne Superior Hotels Waldhaus Flims in der Schweiz.
Dezember 9, 2020 | Fotos: beigestellt, EPOCA

Stillstand kennt Tristan Brandt nicht. So packt er auch in schwierigen Zeiten wie diesen die Gelegenheit beim Schopf und erweitert sein Business. Mit dem EPOCA by Tristan Brandt expandiert der Geschäftsführer des 959 in Heidelberg in die Schweiz und trägt sein kulinarisches Know-how somit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Eröffnet wird am 10 Dezember, vorerst nur für die Hotelgäste.

Stillstand kennt Tristan Brandt nicht. So packt er auch in schwierigen Zeiten wie diesen die Gelegenheit beim Schopf und erweitert sein Business. Mit dem EPOCA by Tristan Brandt expandiert der Geschäftsführer des 959 in Heidelberg in die Schweiz und trägt sein kulinarisches Know-how somit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Eröffnet wird am 10 Dezember, vorerst nur für die Hotelgäste.

Pressefoto_Burkhard__Tristan_Brandt-scaled
Geschäftsführer und Hotel Direktor Waldhaus Flims Burkhard Wolter, Küchenchef Niklas Oberhofer und Patron Tristan Brandt freuen sich ab dem 10. Dezember 2020 die Gäste im Restaurant EPOCA willkommen zu heißen.

Sternekoch trifft auf 5-Sterne Resort

„Für mich ist es eine große Ehre, für das 5-Sterne Resort Waldhaus Flims als Patron und Namensgeber des Gourmet-Restaurants ‚EPOCA‘ tätig zu sein. Eine tolle Herausforderung, der ich mich gerne stelle. Wir wollen den Gästen unvergessliche Momente bereiten. Dafür werden wir uns mit vollem Elan einsetzen.“, so Tristan Brandt. Die Vorbereitungen für die Eröffnung laufen auf Hochtouren und auch während der Einarbeitungsphase im Dezember steht Tristan Brandt mit seinem Team täglich in der Küche. Wenn die Gastronomie in Deutschland wieder öffnen darf, werden sich die Präsenztage auf ein paar pro Monat belaufen. Kein Problem, denn man setzt auf ein talentiertes Team, das die Brandt-DNA verinnerlicht hat. Das Ziel ist klar gesteckt: das EPOCA by Tristan Brandt will sich in die Liste der Sternerestaurants einreihen.

Modern französische Küche meets the Alps and Asia

Wer Brandts Handschrift kennt, weiß, worauf man sich im EPOCA freuen darf: auf eine Küche mit überraschenden geschmacklichen Ausnahme-Momenten, die Freude bereitet „Unsere Gäste werden eine moderne französische Küche mit regionalen, alpinen Produkten und asiatischen Einflüssen sowie u. a. Weinen aus der Region genießen können“, erklärt Tristan Brandt.

Niklas Oberhofer, 24, Küchenchef

Für die Leitung der täglichen Geschicke holte sich Tristan Brandt das junge Ausnahmetalent Niklas Oberhofer mit ins Boot und entwickelte mit ihm das EPOCA Konzept. „Kochen mit allen Sinnen, mit Leidenschaft sowie mit frischen und nachhaltigen Produkten – dafür stehe ich ein. In Zusammenarbeit mit Tristan Brandt werden wir den Gästen des EPOCA kulinarische Höchstgenüsse und besondere Erlebnisse bereiten“, so der seit Jahren in der Sterneküche beheimatete Küchenchef. Man ist sich von früheren Stationen gut bekannt und so ist die Brandt-Handschrift eine gemeinsame geworden.

Noch nicht der letzte Streich

Tristan Brandt hat es nach seiner Zeit im Opus V nach Heidelberg gezogen, wo er als Geschäftsführer des Restaurants 959 verantwortlich zeichnet und einmal mehr unter Beweis stellt, dass er auch außerhalb der Küche über gastronomisches Talent verfügt. Nun ist das 959 aber kein Sterneschuppen, Tristan Brandt auf der anderen Seite eine Ausnahmetalent der deutschen Spitzenküche. Juckt es da nicht schön langsam wieder in den sterne-begabten Fingern, Herr Brandt? „Ja, absolut. Also das Restaurant in der Schweiz soll auf jeden Fall ein Sternerestaurant werden. Und dann habe ich noch geplant für Mitte nächsten Jahres ein Gourmet-Restaurant in Deutschland zu eröffnen.“ In Heidelberg soll es seine Heimat finden, nicht unweit des 959, sodass sich die Agenden beider Restaurants gut miteinander vereinbaren lassen. Klein und fein soll es werden und in etwa über zwanzig Sitzplätze verfügen. „Da kann man dann auch hoch hinaus kochen“, so Brandt. „Das 959 ist dafür zu groß. Das Restaurant-Konzept ist gar nicht für Sterne ausgelegt.“ Foodies und Gourmets dürfen die Entwicklungen der nächsten Monate also gespannt verfolgen und sich auf vielversprechenden Zuwachs in der deutschen Spitzengastronomie freuen!

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…