Neues Flagship in Berlin

Für das Interior seines neuen Motel One neben der Gedächntiskirche kooperierte die Hotelgruppe mit Starfotografen und Luxuslabels.
April 6, 2017 | Fotos: Motel One

Individuelles Design löst standardisiertes Motel-One-Design ab

Mit dem neuen Motel One Berlin-Upper West eröffnet die Hotelgruppe das neunte Haus in der Hauptstadt und will durch die Kooperationen mit dem italienischen Luxuslabel Baxter und dem Starfotografen Jim Rakete neue Maßstäbe setzen. Das Neue am Konzept für den Standort: Erstmals wich Motel One von seinem standardisierten Design ab und präsentiert ein weiterentwickelte Zimmerkonzept mit individuellem Design und noch hochwertigerer Einrichtung. Mit 582 Zimmern löst das Motel One Berlin Upper-West als nunmehr größtes Haus der Hotelgruppe das Motel One Wien-Hauptbahnhof mit 533 Zimmern ab.

Das Hotel erstreckt sich auf 19 Etagen des neu errichteten Gebäudes Upper West. Das Design des Hotels steht unter dem Motto „Cinema“ und nimmt damit Bezug auf die Filmstadt Berlin sowie den legendären Zoopalast direkt nebenan. „Berlin ist für Motel One ein besonders wichtiger Standort, den wir durch die Eröffnung unseres neunten Hauses weiter stärken. Mit der exklusiven Lage direkt am Berliner Wahrzeichen Gedächtniskirche und den hochwertigen Kunst- und Designkooperationen positionieren wir uns noch deutlicher als Budget Design Hotelgruppe. Das Motel One Berlin-Upper West ist Ausdruck unserer Markenphilosophie“, so Dieter Müller, CEO und Gründer der Motel One Group.

Spektakuläre One Lounge auf der zehnten Etage

Highlight soll die One Lounge in der zehnten Etage mit luxuriösem Interieur, Dachterrasse und Rundum-Blick auf Berlin sein. Die konsequente Weiterentwicklung des One Lounge-Konzeptes unter der Headline „work, meet and relax“ wird im neuen Hotel der Gruppe umgesetzt und die Bar als optischer und kommunikativer Mittelpunkt inszeniert. Das individuelle Design der Lounge ist geprägt vom Thema „Cinema“ und erstmals in einer exklusiven Kooperation mit dem italienischen Luxus-Ledermöbel-Hersteller Baxter umgesetzt. Historische Filmkameras, alte Filmrollen, eine Wandgrafik mit Szenen vom roten Teppich sowie die Cinema Lounge, in der Filmklassiker gezeigt werden, runden das Kino-Thema ab. Spektakulär ist auch die Dachterrasse, die mit einer Pop-up Bar bei schönem Wetter vis-à-vis der Gedächtniskirche auf einen Drink oder zum Frühstück einlädt.

Moritz Bleibtreu, Christiane Paul, Jürgen Vogel und Birgit Minichmayr

Das Thema „Cinema“ wurde zudem mit dem Berliner Starfotografen Jim Rakete inszeniert. Er lichtete im Auftrag von Motel One sechs renommierte deutschsprachige Schauspieler ab. Moritz Bleibtreu, Christiane Paul, Jürgen Vogel, Katharina Thalbach, Wotan Wilke Möhring und Birgit Minichmayr standen für Jim Rakete vor der Kamera. Entstanden sind dabei einzigartige schwarz-weiß Portraits und szenische Aufnahmen rund um den Standort des Hotels. Zu sehen im Erdgeschoss und in der Lounge.
www.motel-one.com

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…