News

2-Sterne-Restaurant Keilings schließt

Niedersachsen verliert sein einziges 2-Sterne-Restaurant: Das Keilings schließt im Oktober seine Türen.

Lars Keiling liegt aktuell auf Platz 48 der 50 Best Chefs Germany. 

Das Keilings in Bad Bentheim wird im Oktober schließen. Das gaben die Betreiber Gina Duesmann und Lars Keiling auf der Webseite des Restaurants bekannt. Die Schließung sei eine persönliche Entscheidung gewesen, heißt es in der Meldung. Ihr Pachtvertrag laufe Ende Oktober aus. Dass sie ihn nicht verlängern, sei weder wirtschaftlichen noch personellen Gründen geschuldet: „Wir haben das zum Anlass genommen, um uns über unsere Zukunft Gedanken zu machen.“

Lars Keilings ausgezeichnete Küche

Damit verliert das Land Niedersachsen sein einziges 2-Sterne-Restaurant. Den zweiten Stern erhielten Duesmann und Keiling erst im vergangenen Jahr, den ersten verlieh Michelin ihnen bereits 2012. In der Gault-Millau-Wertung liegt das Keilings aktuell bei 17 Punkten.

Lars Keiling zählt außerdem zu den 50 Best Chefs Germany. Platz 48 im Ranking hat er sich unter anderem mit seinem Mix aus klassischer Küche und modernen Techniken erkocht. Ob seine Geschmackserlebnisse der Öffentlichkeit nun für immer verwehrt bleiben?

Der Abschied von ihrem Restaurant, scheint Gina Duesmann und Lars Keiling jedenfalls nicht leicht gefallen zu sein. Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichten sie am Dienstagabend folgende Zeilen: „Gerührt und zutiefst dankbar blicken wir auf ein einzigartiges und unvergessliches Jahrzehnt, in dem das Keilings unseren Lebensmittelpunkt bildete und unser Zuhause war. Es ließ uns wachsen und forderte uns heraus, es brachte uns an unsere Grenzen und machte uns stolz.“

Duesmann und Keiling halten sich Zukunft offen

Zehn Jahre lang betrieben sie gemeinsam das Keilings. Es ist „ein Jahrzehnt an Emotionen und Erfahrung, das schwer zu toppen sein wird... und trotzdem freuen wir uns schon sehr auf alles, was uns in der Zukunft erwartet..!“, schreiben die Inhaber. Was genau das sei, wollen sie noch nicht verraten. Auch müssten sie sich erst mit den Optionen befassen. Aber: „Auch ein Neuanfang in dieser Region wäre durchaus denkbar.“

Gourmets würde das bestimmt freuen: Wie Tageskarte berichtete, hatten in Niedersachsen zuvor bereits drei weitere Sterne-Restaurants geschlossen. Als einziger Dreisterner bleibt dem Land das Aqua in Wolfsburg.

www.keilings.de

www.50bestchefs.de

17.04.2019