News

4Rest Hotel Hall kommt nach Innsbruck

Mit dem Design Budget Hotel 4Rest Hotel Hall bei Innsbruck ist die IBB Hotel Collection erstmals in Österreich vertreten und führt damit ihren Expansionskurs konsequent fort.

Moderne Architektur prägt das Hotel: Die Fassade des 4Rest Hotel Hall. 

Das 4Rest Hotel eröffnet Mitte Januar 2017 in Hall in Tirol und spricht Businessreisende, Städtetouristen und Urlauber gleichermaßen an. Eingebettet im Tal zwischen der Nordkette und den Tuxer Alpen steht nur wenige Kilometer von Innsbruck entfernt ein neues Design Budget Hotel in den Startlöchern: Das 4Rest Hotel Hall öffnet am 16. Januar 2017 seine Pforten.

Das Design Budget Hotel in der Tiroler Kleinstadt Hall bietet 112 Zimmer, darunter 77 Zimmer der Designlinie „SUN“ und 35 der Designlinie „Flower“ als Standard-/Familien- und Superior-Zimmer. Ein „Eat & Meet Treffpunkt mit Pillowbar“ als Frühstücksraum mit Snackangebot und Loungebereich zum Entspannen, ein „KIOSK4YOU“ für Snacks und Drinks, ein Einkaufsmarkt im Gebäude sowie eine Tiefgarage stehen zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot des im modern-alpinen Stil leger eingerichteten Hotels durch einen abschließbaren Fahrradraum und einen Skiraum.

Führungsebene

Pächter des 4Rest Hotel ist eine Tiroler Betreibergesellschaft, vertreten durch den Unternehmer Manuel Geiger. „Mir war das Potenzial von Hall und dem Großraum Innsbruck immer bewusst. Als sich die Gelegenheit bot, in Hall dieses Hotelprojekt zu realisieren, musste ich nicht lange überlegen. Der Standort eignet sich bestens zur Unterbringung von Geschäftsreisenden, Touristen und Messegästen“, erläutert Manuel Geiger seine Entscheidung für das 4Rest Hotel.

Mit dem Management des Hotels wurde die IBB Hotel Collection betraut, die bereits neun Hotels in drei Ländern betreibt. Vladimir Saal, Geschäftsführer der IBB Hotel Collection: „Mit der neuen, jungen und unkomplizierten Design Budget Hotelmarke 4Rest werden wir die Hotellandschaft in Tirol um ein dynamisches Kundenkonzept ergänzen. Unser Team um unseren Hoteldirektor Christian Bonk freut sich darauf, die Menschen in der Region Innsbruck von 4Rest zu überzeugen. Wir wurden bisher überall mit offenen Armen empfangen.“

Frische Farben und lässiger Stil: Die Zimmer im 4Rest Hotel Hall.

12 Mitarbeiter, die laut Vladimir Saal überwiegend aus der Region kommen, kümmern sich um das Wohl der Gäste. Auch bei den Zulieferern werde Wert auf regionale Partner gelegt. In Kürze wird ein Tagungsbereich mit einem Tagungsraum mit 120 qm, einem 45 qm umfassenden Konferenzraum sowie vier kleineren Meetingräumen das Angebot des 4Rest Hotel Hall ergänzen.

Design mit Aussagekraft

Das Münchner Architekturbüro OIKIOS war zusammen mit Feuring Hotelconsulting GmbH aus Mainz für die Konzeption des Produktes „4Rest“ und die Innenarchitektur des Objektes in Hall zuständig.

„So wie sich im Namen 4Rest mehrere Bedeutungen finden, überlagern sich auch im Design Elemente aus dem Naturraum, wie Gräser, Blumen und Blätter mit den Farben von Himmelblau, Sonnengelb oder Grün sowie gestalterischen Elementen von Gartenmöbeln, Kiosk oder den konkreten Aufforderungen, es sich gemütlich zu machen. Eine moderne Komposition des Wohlfühlens und positiver Grundstimmung“, so Oliver Hofmeister, Geschäftsführer des Design- und Architekturstudios OIKIOS.

Im Fokus der als Concept-Hotels geplanten Immobilien steht ein lebendiges Design, welches thematisch und modular auf verschiedene Standorte angepasst werden kann. „Die Gäste dieser Häuser sind Individualreisende, die eine stylische Unterkunft wünschen, aber eine günstige Lösung suchen“, sagt Matthias Lowin, Geschäftsführer der Feuring-Gruppe. „Die neuen 4Rest Hotels unterbreiten diesen Gästen ein entsprechendes Angebot.“ Weitere Hotelprojekte der Marke 4Rest sind in Planung.

www.ibbhotels.com 

14.01.2017