News

50 Best Restaurants: Jubiläumsfeier mit der Küchenchef-Elite

Im Juni 2017 feiern die 50 Best Restaurants ihr 15-jähriges Jubiläum gemeinsam mit Ferran Adrià, Daniel Humm, Massimo Bottura, René Redzepi und Joan Roca.

Fotos: Claudio Martinuzzi, Helge O. Sommer, Monika Reiter, beigestellt

Gastro-Event der Superlative

Es wäre keine 50-Best-Restaurants-Veranstaltung ohne die besten Küchenchefs der Welt vereint an einem Ort zusammen zu sehen. So begeht die renommierte Besten-Liste der angesagtesten Restaurants auf dem Planeten ihr 15-jähriges Jubiläum mit dem Who is Who der ehemaligen und aktuell Number One gerankten Restaurants am 27. Juni 2017 in Barcelona.

Ferran Adrià, Daniel Humm, Massimo Bottura, René Redzepi und Joan Roca (v. li. n. re.)

Ferran Adrià, der Mastermind des mittlerweile geschlossenen elBulli, fungiert als Host des Events, das vom Unternehmen Miele präsentiert wird.

Der Ausnahmekoch, der die allererste Nummer eins der The-World’s-50-Best-Restaurants-Liste überhaupt und fünfmaliger Anführer des Rankings war, wird durch den Nachmittag führen, an dem die ehemaligen Nummer-eins-Restaurantchefs René Redzepi (noma, Kopenhagen), Joan Roca (El Celler de Can Roca, Girona), Massimo Bottura (Osteria Francescana, Modena) sowie die aktuelle Nummer eins, Daniel Humm vom New Yorker Gourmettempel Eleven Madison Park, teilnehmen und in sogenannten „#50BestTalks“ ihre persönlichen gastronomischen Zukunftsvisionen einem geladenen Publikum näherbringen.

Die Talks werden übrigens live auf der Facebook-Seite der World’s 50 Best Restaurants gestreamt. Im Anschluss an die Diskussionen wird im Bravo24 Restaurant im W Barcelona Hotel feinstens getafelt, wozu nicht nur ehemalig und aktuell angeführte Küchenchefs der gesamten Liste geladen sind, sondern auch Medienvertreter, VIPs und Partnerunternehmen.

Dass die Wahl auf Spanien als Austragungsort dieses Jubiläumsfestes fiel, war kein Zufall: So bekommen die Teilnehmer einen Vorgeschmack auf nächstes Jahr, wenn die The-World’s-50-Best-Restaurants-Awards in Bilbao vergeben werden.

William Drew, Group Editor der The World’s 50 Best Restaurants, in einem Statement: „Wir feiern den 15. Geburtstag mit diesem außergewöhnlichen Event, um den großen Einfluss der The-50-Best-Restaurants-Liste – und im Besonderen die darin geehrten Küchenchefs und ihre Restaurants – zu würdigen, die sie auf die globale Gastronomie in den letzten Jahren ausübte. Wir sind begeistert beim Event am 27. Juni die kulinarischen Zukunftstrends der weltweit besten Küchenchefs zu hören.“

Die Number Ones

Seit ihrem 15-jährigen Bestehen hatte die 50-Best-Restaurants-Liste sieben verschiedene gastronomische Betriebe an ihrer absoluten Spitze:

  • elBulli/Ferran Adrià (2002, 2006 bis 2009)
  • The French Laundry/Thomas Keller (2003 und 2004)
  • The Fat Duck/Heston Blumenthal (2005)
  • noma/René Redzepi (2010 bis 2012, 2014)
  • El Celler de Can Roca/die Roca-Brüder (2013 und 2015)
  • Osteria Francescana/Massimo Bottura (2016)
  • Eleven Madison Park/Daniel Humm und Will Guidera (2017)

www.theworlds50best.com

24.05.2017