News

AMA Food Blog Award für "Das Mundwerk"

Die Burgenländerin Melanie Limbeck räumte mit ihrem Blog "Das Mundwerk" beim AMA Food Blog Award ab.


Sie schwingen die Kochlöffel, wetzen die Messer, kochen, dokumentieren und fachsimpeln, was das Küchenlatein hergibt. Immer in Griffweite: Laptop und Kamerastativ, die Insignien des Foodbloggers. Die Foodbloggerszene wächst seit Jahren stetig, mit ihr eine eingefleischte Fangemeinde. Die Agrarmarkt Austria (AMA) will diesem Boom gerecht werden und verlieh heuer zum dritten Mal den foodblogaward.at in 6 Kategorien an die Top of the Pops der Foodblogger-Szene im deutschsprachigen Raum.

Einmal mehr mit Rekordbeteiligung: Über 600 Einreichungen zählte Award Organisatorin Alexandra Palla heuer. Die Qual der Wahl hatte eine Jury aus österreichischen Food-Kaperzundern, darunter Haubenkoch Thomas Dorfer, Chef-Bloggerin Dani Terbu und Schinken-Professor Roman Thum.

Siegerin in der Kategorie Food Blog Austria wurde die 24 jährige Burgenländerin Melanie Limbeck. Mit ihrem Blog www.mundwerk.at gelingt es ihr, ihren Beruf als Designerin, ihre Leidenschaft für Wein und Kulinarik sowie ihre Naturverbundenheit zu vereinen, so die Jury. Was uns am besten gefällt: Der Blog ist charmant unterlegt mit Textpassagen in breitem Burgenländisch.

Die Gewinner 2014

Food Blog Austria: www.mundwerk.at
Regionale Rezepte: Geeister Apfelstrudel von soapkitchenandstyle.blogspot.co.at
Rezepte für Kids: Pink Panther Pasta von www.kitchenstories.at
Rezepte Vegetarisch/Vegan: www.kraut-kopf.de

Den Anerkennungspreis bekam in diesem Jahr die 10-jährige Lara Marie, die mit ihrem Blog lara-marie-kocht.mp2.at.

14.11.2015