News

Amazon-Rezeptionistin in Wien

Amazons Alexa übernimmt im Wiener Hotel Zeitgeist die Gästebetreuung. Das Personal soll so mehr Zeit für individuelle Wünsche haben.

Fotos: Shutterstock

Im Hotel Zeitgeist, nahe des Wiener Hauptbahnhofs, setzt man auf digitale Innovation: Der bekannte scheibenförmige Lautsprecher Amazon Echo erspart Gästen das lästige Anstehen an der Rezeption, so die Kronen Zeitung. Denn Standardfragen rund um den City-Trip beantwortet Gästen das in der Lobby des Hotels befindliche Sprachsteuerungs-System Alexa. Dieses holt die Antwort auf die Frage des Gastes einfach aus der Internet-Cloud. Grund für den digitalen Zuwachs: Das menschliche Personal soll sich dadurch mehr Zeit für die individuellen Wünsche des Gastes nehmen können.

Amazon Alexa an Rezeption

Alexa bekommt Verstärkung

Die angenehme und scheinbar allwissende Frauenstimme Alexa wird durch eine ebenso schlaue Technologie des Wiener Start-Ups Gustaffo unterstützt. Gustaffo, rund um den Gründer Thorsten Guggenberger, ist eine für die Hotellerie spezialisierte Firma und ist in der Lage, Anfragen die über Alexa, WhatsApp, Facebook und andere Social Media-Kanäle gestellt wurden, zu beantworten. Dadurch wird ein rund um die Uhr verfügbarer Mitarbeiter kreiert, der noch dazu in allen Sprachen kommunizieren kann.

Starte in der Hotellerie durch und bewirb dich HIER für neue Herausforderungen!

23.01.2018