News

Ana Roš: Die beste Köchin 2017

Die slowenische Spitzenköchin wird im April bei den World’s 50 Best Restaurants in Melbourne als Best Female Chef 2017 ausgezeichnet.

Fotos: Hiša Franko

Eine wie Keine

Die autoditakte Küchenfee Ana Roš vom Restaurant Hiša Franko in Kobarid in Slovenien macht ihrem Land und ihrer Zunft alle Ehre. Mit dem Award als Best Female Chef 2017 zeigt die 44-Jährige wie hochkarätig die slowenische Küche schmeckt.

"Ihre Präzession, ihr Auge fürs Detail und ihre unglaubliche Vorstellungskraft machen sie zu einem weltweiten Vorbild für die Gastronomie", urteilt William Drew, Group Editor bei The World’s 50 Best Restaurants. 

Neben ihrer Hingabe und Leidenschaft für die regionale slowenische Küche zeigt Ana Roš auch soziale Engagement und unterrichtet unterprivilegierte jungen Mädchen in Indien in Sachen Kochkunst.

Für die Ausnahme-Köchin ist die Auszeichnung eine große Ehre: "Es war eine große Überraschung. Ich bin mir aber auch der Verantwortung und der großartigen Möglichkeit bewusst, den Menschen Slovenien als kulinarische Destination schmackhaft zu machen."

Damit tritt Roš in die kulinarischen Fußstapfen von Dominique Crenn (2016), Hélène Darroze (2015), Helena Rizzo (2014), Elena Arzak (2013), Nadia Santini (2012) und Anne-Sophie Pic (2011).

Der Award als als Best Female Chef 2017 wird von über 1000 internationalen Gastronomie-Experten vergeben und zeigt, dass auch Chefs aus vergleichsweise kleine Ländern wie Slovenien nicht durch den Rost fallen. 

www.theworlds50best.com

 

 

24.01.2017