News

Aus Mark’s wird Matsuhisa Munich

Im Mai 2015 eröffnet das Matsuhisa unter der Ägide von Starkoch Nobuyuki Matsuhisa.


19.09.2014 Das Kulinarische Angebot von Mandarin Oriental, Munich entwickelt sich weiter: Seit seiner Eröffnung 1990 kochten im „Mark’s“ Starköche wie Holger Stromberg, Mario Corti, Tobias Jochim und Simon Larese und etablierten das Restaurant als eines der führenden Restaurants München. Seit 2006 war es durchgehend mit einem Michelin Stern ausgezeichnet.

Die Mandarin Oriental Hotel Group arbeitet weltweit nicht nur mit den besten Köchen zusammen, sondern setzt auch kulinarische Trends. Daher arbeiten die Hotels mit Küchenstars, wie Heston Blumenthal im Mandarin Oriental, Hyde Park London, dem indischen Gourmetkoch Vineet Bhatia im Mandarin Oriental, Geneva oder Pierre Gagnaire im Mandarin Oriental, Hong Kong sowie in Las Vegas zusammen. Des Weiteren entwickelt und konzipiert die Luxushotelkette mit Starköchen kulinarische Konzepte, wie das französische Bistro Projekt mit Daniel Boulud in London und Boston. Diesem Trend folgt das Mandarin Oriental, Munich und bringt erstmals ein international, renommiertes Lifestyle Gourmet Konzept nach Deutschland.

Im Mai 2015 wird das Matsuhisa Munich gemeinsam mit dem japanischen Starkoch Nobuyuki Matsuhisa – besser bekannt als Nobu – eröffnen. Es ist eines von nur sieben Matsuhisa Restaurants weltweit und Ableger des legendären Matsuhisa Beverly Hills, zu dessen Stammgästen u.a. Madonna, David und Victoria Beckham sowie Kate Winslet zählen. Matsuhisa ist eine Marke der NOBU Restaurantgruppe und bekannt für seine innovativen Konzepte mit einzigartigen Geschmackserlebnissen, bei der japanische auf lateinamerikanische Kochkunst trifft. Lange Zeit seiner Karriere verbrachte Nobuyuki Matsuhisa in Peru und verbindet so gekonnt die japanische und peruanische Küche in seinen Restaurants weltweit. Zu seinem Gastronomieimperium zählt unter anderem das Matsuhisa Beverly Hills, welches 1987 eröffnete sowie das weltberühmte NOBU Restaurant in New York, welches er seit 1994 gemeinsam mit Schauspieler Robert de Niro betreibt. Heute stehen seine Restaurants für innovative Küche, die ein breitgefächertes Angebot von vegetarischen, japanischen und südamerikanischen Speisen bietet. Auch Sushi und Sashimi spielen eine große Rolle bei Nobuyuki Matsuhisa. Rund 30 Dependancen unter anderem in London, Dubai, New York, Hongkong, Mailand, auf den Bahamas oder in Kapstadt gibt es bereits weltweit.

Passend zum neuen Restaurant Konzept wird das gesamte Gastronomie Konzept von Mandarin Oriental, Munich umgestaltet. Neben den Banketträumlichkeiten erhält die bestehende Lobby Lounge ein neues Design, das Tradition mit modernem Lifestyle verbindet und auch in Zukunft einen beliebten Treffpunkt bietet. Zusätzlich entsteht ein neue, innovative und kreative Bar. Für die Innenarchitektur zeichnet sich „FG stijl“ mit Sitz in Amsterdam verantwortlich, die bereits mit dem Design der BMW Welt Akzente setzte.

www.mandarinoriental.de

14.11.2015