News

Außerirdisch reich

Das Forbes Magazine hat die reichsten Familien des Jahres 2016 bekannt gegeben: Die Familie Mars führt die Liste der Food-Company-Familien mit gigantischem Vorsprung an.

Fotos: beigestellt, Shutterstock Luna Seestudios, Shutterstock Keith Homan

Familie Mars schafft es auf Platz drei der reichsten Familien Amerikas

Familie Mars

Reich, reicher, Mars: Mit einem Vermögen von 78 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 70 Milliarden Euro) rangiert die Familie Mars auf Platz drei der Forbes-Liste der reichsten Familien Amerikas und führt die Liste der Food-Company-Familien mit deutlichem Abstand an. 

Zu Mars gehören andere Food-Marken wie Milky Way, M&Ms oder Uncle Ben’s. Auch Marken aus der Tiernahrung oder Kosmetik gehören zu dem Konzern Mars Incorporated, der 1911 von Frank und Ethel Mars in Tacoma, Washington gegründet wurde. Funny Fact: Der Mars-Schokoriegel wurde erst 1932 von Forrest Mars sen. erfunden. 

Familie Dorrance

Die Familie Dorrance ist unter den reichsten Familien Amerikas vertreten

Auf Platz zwei der reichsten Food-Company-Familien Amerikas mit einem Vermögen von 17,1 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 15 Milliarden Euro) befindet sich Familie Dorrance. Sie sind besonders bekannt für die berühmte Campbell-Dosensuppe. 

Der Gründer der Campbell Soup Company John Thompson Dorrance war Chemiker und von 1914 bis 1930 Präsident der Firma. Er entwickelte 1897 die Technologie der kondensierten Suppe zur Haltbarmachung, die nur noch mit Wasser verdünnt und erhitzt werden muss.

Familie Busch

Familie Busch gehört zu den reichsten Foo-Company-Familien Amerikas

Mit einem Gesamtvermögen von 13,4 Milliarden Dollar (rund 12 Milliarden Euro) belegt die Familie Busch Platz drei unter den reichsten Food-Company-Familien Amerikas. Das dazugehörige Unternehmen Anheuser-Busch ist die größte Brauereigruppe der Welt. 

Gegründet wurde die amerikanische Brauerei 1852. Seit 2008 formte sich aus dem amerikanischen Anheuser-Busch-Unternehmen, dem belgischen Interbrew sowie dem brasilianischen Unternehmen AmBev die Brauereigruppe Anheuser-Busch InBev und übernimmt mehr als 20 Prozent des Marktanteils weltweit.

Wer noch?

Unter den 25 reichsten Familien Amerikas befinden sich noch drei weitere Food-Company-Familien: 

Familie Brown
Vermögen: 12,3 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 11 Milliarden Euro)
Zweig: Brown-Forman Corp., die einige der bekanntesten Alkohol-Marken wie Jack Daniels produziert

Familie Butt
Vermögen: 11 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 9,8 Milliarden Euro)
Zweig: Supermarktkette H-E-B

Familie Gallo
Vermögen: 10,7 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 9,5 Milliarden Euro)
Zweig: Wein, Likör

www.forbes.com  

15.06.2016