News

Berchtesgaden InterConti geht an Kempinski

Management-Vertrag für das Berchtesgaden International Resort unterschrieben


Kempinski expandiert in Deutschland und erweitert sein alpines Resort-Portfolio: Die älteste Luxushotelgruppe Europas übernimmt das derzeit noch von InterContinental betriebene Berchtesgaden International Resort. Ein entsprechender Management-Vertrag wurde von Kempinski Hotels und dem Eigentümer des luxuriösen Resort-Hotels im Berchtesgadener Land, der Bayerischen Landesbank, unterschrieben. Die Management-Übernahme des 138 Zimmer und Suiten umfassenden 5-Sterne-Hotels in der Ferienregion Berchtesgadener Land soll im Laufe des ersten Halbjahres 2015 erfolgen. Details hierzu werden aktuell noch verhandelt.

14.11.2015