News

Bernatovic hat sich vom Kussmaul getrennt

Gerücht bestätigt: Der Koch Mario Bernatovic und das Wiener Restaurant Kussmaul gehen getrennte Wege.

Fotos: Monika Reiter

Trennungsgerüchte

Gerüchte geisterten durch die Branche: Würde sich der Koch Mario Bernatovic wirklich von seinem Herzstück – dem Restaurant Kussmaul – trennen? Außerdem soll es Streitereien gegeben haben.

Schon seit einem Monat soll der Küchenchef und Geschäftsführer Mario Bernatovic nicht mehr im Restaurant arbeiten, so eine Mitarbeiterin des Wiener Restaurants. Laut Gault Millau sollen allerdings keine Streitigkeiten die Ursache sein. Zurzeit ist Mario Bernatovic, der vor dem Kussmaul im Motto am Fluss kochte, auf der italienischen Insel Sizilien unterwegs. Außerdem hat er seine Handynummer geändert, so das Restaurant. 

Das Restaurant Kussmaul liegt im 7. Bezirk der österreichischen Hauptstadt. Es ist ein Konzept mit drei Schwerpunkten: Bistro, Pâtisserie und Restaurant. Ob das Kussmaul ohne Mario Bernatovic die zwei Gault-Millau-Hauben sowie drei A-la-Carte-Sterne halten kann, bleibt abzuwarten. Genauso wenig ist bekannt, wer die Geschäftsführung übernehmen soll.

In der kommenden Woche soll eine Presseaussendung die breite Öffentlichkeit informieren. Am 26. Juni geht das Restaurant Kussmaul erst einmal in Sommerpause.

www.kussmaul.at 

 

 

16.06.2016