News

Best Female Chef 2015

Die Französin Hélène Darroze wird bei den „The World’s 50 Best Restaurants Awards“ geehrt.




Die erste Awardträgerin der diesjährigen „The World’s 50 Best Restaurants Awards“ ist raus: Am 1. Juni in London wird Hélène Darrozeals "2015 Veuve Clicquot World’s Best Female Chef" ausgezeichnet.

Nach Lehrjahren im prestigeträchtigen Restaurant Louis XV unter Alain Ducasse übernahm die Französin das familieneigene Restaurants in 4. Generation, das Chez Darroze, in Villeneuve-de-Marsan. Hier entwickelte und verfeinerte sie ihren Küchenstil, der gerne als komplex, elegant und vor allem perfekt in der Aromenabstimmung beschrieben wird.

1995 schloss Darroze das Restaurant, um in Paris das Hélène Darroz zu eröffnen. 2008 wurde das Luxushotel Connaught in London auf die feine Küche der Französin aufmerksam und eröffnete kurzerhand mit dieser gemeinsam deren Zweitrestaurant das Hélène Darroze at the Connaught in England.
Seither pendelt die 48-jährige regelmäßig mit ihren beiden Kindern zwischen Paris und London und fungiert zeitgleich als Jurorin in der französischen Version von Top Chef 2015.

Darroze gilt als absolute Expertin der saisonalen Küche, mit einem ausgeprägten Netzwerk an Top-Lieferanten, das es ihr in Kombination mit ihrem kulinarischen Gespür erlaubt Gerichte wie ihren Signature Dish „Pulpo-Tinten-Risotto mit sautiertem Tintenfisch, Chorizo, confierten Tomaten und Parmesan-Schaum" in Perfektion auf die Teller zu bringen.
Zudem war Darrozes sympathische und praktische Art Vorbild für den Charakter der Köchin Colette im Film „Ratatouille“ der Pixar Animation Studios.

Mit der Auszeichnung zur Veuve Clicquot World’s Best Female Chef 2015 reiht sich Hélène Darroz neben Größen der Branche wie Elena Arzak aus dem Restaurant Arzak, Anne-Sophie Pic aus der Maison Pic, Nadia Santini vom Dal Pescatore oder der Brasilianerin Helena Rizzo aus dem Restaurant Maní ein.

www.theworlds50best.com

14.11.2015