News

Bocuse d’Or Germany 2018 – Kandidaten stehen fest

Die Kandidaten für den nationalen Entscheid des renommiertesten Kochwettbewerbs weltweit stehen fest! Termin und Veranstaltungsort werden in Kürze bekannt gegeben.

Talent hoch 4

Die Suche nach den erstklassigsten Nachwuchsköchen Deutschlands ist beendet und hat sich mehr als gelohnt. Denn auch dieses Mal ziehen vier vielversprechende Talente in die nationale Küchenschlacht. Die prominent besetzte Jury aus Meisterköchen schaut ihren Nachfolgern im Zuge des Kochevents genau auf die Finger, um anschließend einen daraus im Juni 2018 in das europäische Finale nach Turin zu schicken.

Paul Bocuse

Bewertet wird vor allem das Feingefühl, mit welchem die jungen Köche Trends und Tradition der Haute Cuisine verbinden. Das Weltfinale des Bocuse d'Or findet im Januar 2019 in Lyon statt, bei dem Preise in Gold, Bronze und Silber verbeben werden. Bereits in Deutschland erwartet Gourmet-Fans ein Kochspektakel der Superlative.

Die diesjährigen Kandidaten:

  • Johannes Steiger aus Scharffs Schlossweinstube in Heidelberg
  • Franz-Josef Unterlechner aus dem Hotel Königshof in München
  • Matthias Walter von der Burg Staufeneck bei Stuttgart
  • Marvin Böhm aus dem aqua im The Ritz Carlton Wolfsburg

Marvin Böhm präsentiert seine Kochkünste nun bereits zum zweiten Mal in Folge beim Bocuse d'Or Germany.

Bocuse d'WHAT?!

Der Bocuse d'Or ist nach dem Drei-Sterne-Meisterkoch Paul Bocuse (deshalb auch „Goldener Bocuse“) benannt, der jungen talentierten Köchen mit dem Event ein Karrieresprungbrett bieten wollte. Das Weltfinale des internationalen Kochspektakels findet seit 1987 alle zwei Jahre im Januar in Lyon statt.

Noch heute wird der Bocuse d'Or mit den Olympischen Spielen gleichgesetzt und zählt zu den wichtigsten sowie begehrtesten internationalen Kochwettbewerben der Welt. Nun steht der nationale Entscheid des „Goldenen Bocuse“ in Deutschland an, der dieses Mal jedoch nicht wie gewohnt in Stuttgart stattfindet.

 

 

 

09.11.2017