News

Massimo Bottura kocht in Wien

Hoher Besuch im Wiener Palais Coburg: Der italienische Spitzenkoch Massimo Bottura wird dort im Juni beim Weinwettbewerb Salon aufkochen.

Wenn Massimo Bottura vorbeischaut, ist es in der Welt der Kulinarik fast so als sei der Papst zu Besuch: Der italienische Sensationskoch gibt sich im Juni die Ehre und kocht im Palais Coburg beim Galadinner des jährlichen Weinwettbewerbs Salon für die anwesenden Gäste ein 3-gängiges Menü. 

Eine Ikone beim Weinwettbewerb Salon

Bottura führt 2018 zum zweiten Mal mit seinem Restaurant Osteria Francescana die Liste der World's 50 Best Restaurants an. Bekannt ist er vor allem für die Story-Telling-Elemente seiner Gerichte: Jedes hat eine Geschichte zu erzählen, die entweder auf seine Liebe zur Kunst, seine Herkunft oder den regionalen Kontext verweist. 

Der Weinwettbewerb Salon findet einmal jährlich statt und gilt als die Staatsmeisterschaft des heimischen Weins. In 16 Kategorien wird der beste Wein durch ein mehrstufiges Blindverkostungsverfahren gekürt. Das Galadinner dient als glorreicher Abschied des Wettbewerbs. 

Mehr Infos zu Salon gibt es hier!

Mehr Infos zu Osteria Francescana gibt es hier!

14.01.2019