News

Boulud eröffnet riesiges Restaurant in Wolkenkratzer

Der berühmte US-Chef Daniel Boulud eröffnet im One-Vanderbilt-Wolkenkratzer ein gigantisches Restaurant sowie einen Private Dining Space.

Fotos: B. Milne

Der berühmte Koch/Restaurateur Daniel Boulud hat soeben für ein spektakuläres Projekt in Midtown Manhattan einen Vertrag unterzeichnet. Wie Steve Cuozzo von der New York Post berichtet, übernimmt Boulud einen 11.000 Quadratmeter großen Bereich im One-Vanderbilt-Wolkenkratzer und will dort 2020 ein stattliches Restaurant realisieren.

Bouluds Firma Dinex wird das Projekt im zwieten Stock in der Vanderbilt Avenue und East 42nd Street umsetzen. Es soll mehr als 100 Sitze haben und als Option noch weitere 50 für Private Events hergeben. Im Erdgeschoß wird es zudem noch das Grab-’n’-go-Restaurant Epicerie geben, mit einer 30 Meter hohen Decke und einer Bar, die so wirkt, als würde sie im All schweben.

Es wird das erste Restaurant von Daniel Boulud sein, das in einem Bürogebäude untergebracht ist. Das Konzept ist noch nicht bekannt, es soll aber eher in eine Fine-Dining Richtung gehen. Wenn das Restaurant dann tatsächlich 2020 eröffnet, wird es dasd achte Restaurant von Boulud in New York sein.

www.danielboulud.com

18.04.2017