News

Burg Wernberg: Robert Morgan ist neuer Küchenchef

Die Nachfolge von Thomas Kellermann im Kastell steht fest! Kein Geringerer als Robert Morgan, Kellermanns Sous Chef, tritt in dessen (große) Fußstapfen.

Fotos: Hotel Burg Wernberg

Ende letzten Jahres stand mit dem Abschied von Thomas Kellermann auch ein Wechsel der „Küchenherrschaft“ im bayrischen 2-Sterne-Gourmet-Restaurant Kastell fest. Die Entscheidung sei dem Geschäftsführer des Hotels Burg Wernberg Klaus Konrad und seinem Team, laut Pressemitteilung, nicht schwer gefallen. Auch wenn sich viele erstklassige Köche um den Platz am Kastell’schen gebuhlt haben, setze man in der Oberpfalz doch auf ein bekanntes Gesicht.

Burg Wernberg: Robert Morgan ist neuer Küchenchef

Bereits seit zehn Jahren arbeitet der gebürtige Engländer Robert „Rob“ Morgan nun als rechte Hand Kellermanns und hat sich nach seiner Tätigkeit als Sous Chef und stellvertretender Küchenchef endlich an die Spitze gekocht. Vor allem seine enorme Bandbreite an Wissen, seine Erfahrung und seine Liebe zur Region dürften bei der Entscheidung ins Gewicht gefallen sein. Sehr zur Zufriedenheit des Burgdirektors Johannes Lehberger, schwingt der 32-jährige Morgan deshalb ab 1. Juni 2018 das Zepter im vielfach ausgezeichneten Gourmet-Restaurant. Mit Anfang Juni ändert sich also nicht nur die Küchenspitze im Kastell, sondern auch dessen kulinarische Ausrichtung – mehr wird in der Pressemitteilung des Hotels nicht verraten.

Nummer Zwei und Nummer Eins

Die bisherige Nummer Zwei der Restaurantküche übernimmt nicht nur das stolze Erbe des 2-Sterne-Kochs Thomas Kellermann, sondern führt damit die Küche der Nummer Eins unter den 25 kleinsten Hotels, nach Tripadvisor. Das „Relais & Châteaux“-Hotel Burg Wernberg zählt seit Jahren zu den führenden Hotels in der Oberpfalz und steht Gästen für Hochzeiten, andere Feierlichkeiten und Tagungen zur Verfügung.

www.burg-wernberg.de – Gourmetrestaurant Kastell

 

Du willst in der Gastronomie dein Können beweisen? Dann bewirb dich hier für neue Herausforderungen!

23.02.2018