News

Christoph Zangerl kocht wieder

Erst nur gastronomischen Berater, nun auch für die Operative des Hotel Tannenhof engagiert!


Die Kulinarik im Tannenhof trägt nun auch die Handschrift des österreichischen Starkochs Christoph Zangerl. Das Fünfsternesuperior-Refugium auf dem Arlberg hat den Drei-Hauben-Koch eben erst als gastronomischen Berater engagiert. Damit will das Hotelmanagement nicht nur das außergewöhnlich hohe kulinarische Niveau des Luxusdomizils in St. Anton halten, sondern auch neue Akzente im Küchen- und Restaurantbetrieb setzen.

Küchenvirtuose Zangerl war zuletzt Küchenchef des Interalpen-Hotel Tyrol in Telfs und hat dort mit seinem Küchenteam ein kulinarisches Gesamtkonzept in Szene gesetzt, das seinesgleichen sucht und damit Feinschmeckern täglich aufs Neue exquisite Gaumenfreuden bereitet.
Der gebürtige Tiroler ist international erfahren – er kann auf Auslandsengagements in Italien, Australien und auf den Bermudas zurückblicken und er hat sich bei Sternekoch Hans Haas im Münchner Restaurant Tantris die ersten kulinarischen Sporen verdient. Nun wird er seine Gäste auch im Tannenhof „einkochen“ – gemeinsam mit dem angestammten Tannenhof-Küchenchef Markus Kurz.

Jungstar Kurz führt seit knapp einem Jahr umsichtig Regie in der Tannenhof-Küche und hat sich in der Vergangenheit bereits unter Supervision des Schweizer Zwei-Michelin-Sterne-Kochs Eduard Hitzberger zu kulinarischen Höchstleistungen aufgeschwungen.

Nunmehr bringen die beiden Profis Zangerl und Kurz die regionale Tiroler Naturküche auf den Tisch, die sie in einem gelungenen Mix aus Moderne und Tradition geschickt und äußerst schmackhaft interpretieren.

hoteltannenhof.net

14.11.2015