News

Claude Troisgros gewinnt Lifetime-Award

Ehre, wem Ehre gebührt: Die Latin America’s 50 best verleihen in diesem Jahr den The Diners Club® Lifetime Achievement Award an den in Brasilien lebenden Koch Claude Troisgros.

Fotos: beigestellt

Claude Troisgros mit Weinglas

Große Auszeichnung

Der The Diners Club® Lifetime Achievement Award geht in diesem Jahr an den Franzosen Claude Troisgros. Der Award wird bei der Verleihung der Latin America’s 50 best restaurants, gesponsort von S.Pellegrino und Acqua Panna, ebenfalls vergeben. Claude Troisgros kocht in Rio de Janeiro im Restaurant Olympe.

Mit seinem Restaurant Olympe gilt Troisgros als der Vorreiter der Fusionsküche aus französischer und brasilianischer Küche seit er 1983 das Restaurant in Rio eröffnete. Letztes Jahr belegte er auf der Liste der 50 best restaurants in Latein-Amerika den Platz 23.

Letztes Jahr gewann Enrique Olvera den Award, mit dem Köche ausgezeichnet werden, die in ihrer Karriere die Küche originell und prägend veränderten. Der diesjährige Award wird am 26. September während der Verleihung der Latin America’s 50 best restaurants in Mexico City vergeben.

www.theworlds50best.com/latinamerica/en/ 

26.08.2016