News

Clooneys Milliarden-Deal

Hollywoods Superstar hat etwas zu feiern: George Clooney verkauft seinen Tequila um eine Milliarde Dollar.

Fotos: Shutterstock

Wenns läuft, dann läufts: Nicht nur das Hollywoodstar George Clooney erst unlängst Papa von Zwillingen wurde. Nein. Wie das US-Portal „Deadline“ meldete, hat der 56-Jährige seine Tequila-Firma Casamigos für eine Milliarde US-Dollar an den britischen Getränkekonzern Diageo (u. a. Smirnoff, Johnnie Walker, Guinness, Baileys) verkauft.

George Clooney, Casamigo

Der Schauspieler gründete sein Unternehmen, das sich der Herstellung von Ultra-Premium Tequila verschrieben hat, 2013 – gemeinsam mit seinen Freunden Mike Meldman und Rande Gerber, dem Ehemann von Supermodel Cindy Craqford. Der Name Casamigo setzt sich aus den spanischen Wörtern Casa, für Haus und Amigo für Freund zusammen und bedeutet „Haus der Freunde“.

Vier Jahre nach der Gründung entschieden sich die Geschäftspartner und Freunde nun also zum Verkauf ihres Goldesels, das bis dato nur in den USA erhältlich war. Nun gibt es die feine Spirituose auch in Deutschen Alkoholika-Online-Shops und ausgesuchten Läden. Eine Flasche des Clooney-Tequilas kostet zwischen 50 und 70 Euro.

www.casamigostequila.com

26.06.2017