News

Dahlmann Catering meets Pinakothek

Ab Dezember 2016 ist Dahlmann Catering kulinarischer Partner der Pinakothek der Moderne in München: Das Catering-Unternehmen betreibt dort ab sofort den gastronomischen Bereich als daily. POP UP CAFÉ.

Fotos: Michael Tinnefeld, Stephan Rumpf

PIN-Vorsitzende Dorothée Wahl, Ulrich Dahlmann Gründer und Geschäftsführer von Dahlmann Catering

Ab Dezember 2016 ist Dahlmann Catering kulinarischer Exklusivpartner der Pinakothek der Moderne in München – einem der weltweit größten Sammlungshäuser für Kunst, Graphik, Architektur und Design des 20. und 21. Jahrhunderts. Die Kunstwerke und die Architektur des Gebäudes mit der berühmten Rotunde ziehen jährlich rund 400.000 Besucher an.

Dahlmann Catering betreibt dort ab sofort den gastronomischen Bereich als daily. POP UP CAFÉ. Darüber hinaus können die Flächen im Wintergarten, dem dazugehörigen Kubus sowie in der Rotunde und dem Auditorium künftig auch als außergewöhnliche Eventlocation genutzt werden.

Ulrich Dahlmann: „Wir sind sehr stolz, für ein so hochkarätiges Museum kulinarischer Exklusivpartner zu sein. Wir wollen die Museumsbesucher begeistern und auch den Menschen im Kunstareal ein Angebot machen, das zwar bodenständig ist, aber handwerklich wie kreativ höchsten Ansprüchen genügt.“

Mit seinem kulinarischen Ansatz verbindet Dahlmann Catering beste, von regionalen Produkten geprägte Qualität und eine entspannte Atmosphäre. In einem Zusammenspiel aus Tradition und Moderne setzt Dahlmann auf hausgemachte Erzeugnisse, die teilweise auch aus eigenem Anbau stammen.

Bereits seit 2014 betreibt Dahlmann Catering sehr erfolgreich die Horst Esskultur-Bar im Museum Brandhorst im Münchener Kunstareal und hat dafür damals ein neues gastronomisches Konzept entwickelt, das sehr gut bei den Besuchern ankommt.

www.dahlmann-catering.de 

 

 

06.12.2016