News

Der Milliarden-Deal

Marriott International übernimmt Starwood Hotels & Resorts.

Fotos: Marriott International

Hier verschmelzen zwei Riesen der Hotellerie: Marriott International und Starwood Hotels & Resorts gaben bekannt, dass sich die Verantwortlichen beider Hotelgesellschaften gemeinsam zu eine Fusion entschlossen haben. Dadurch entsteht mit mehr als 5500 Hotels und über 1,1 Millionen Zimmer die größte Hotelgesellschaft der Welt, die die InterContinental Hotels Group damit von der Spitzenposition abgelöst hat. Für umgerechnet 11,4 Milliarden Euro übernimmt Marriott seinen ehemaligen Branchenkonkurrenten, wie auch J.W. Marriott Jr. Executive Chairman and Chairman of the Board of Marriott International bestätigen: „Wir haben jahrzehntelang mit Starwood konkurriert und wir haben sie auch bewundert. Ich bin begeistert über die Erweiterung unseres Portfolios mit großartigen neuen Hotels und über die Möglichkeiten, die sich daraus für alle Starwood- und Marriott-Mitarbeiter ergeben."

Durch die Übernahme erwartet Marriott jährliche Kosteneinsparungen von umgerechnet 186,8 Millionen Euro. Arne Sorenson, President and CEO Marriott International, sieht viele weitere Vorteile: "Durch diese Erweiterung werden wir Gästen ein breiteres Marken-Angebot zur Verfügung stellen, unsere Geschäfte mit Eigentümern und Franchise-Nehmern verbessern, das Wachstum der Gruppe vergrößern und langfristig den Wert für die Teilhaber erhöhen. Das ist eine gute Gelegenheit, durch die Kombination von Vertrieb und Stärken der Hotelkonzerne Marriott und Starwood unsere Wettbewerbsfähigkeit in dem sich rasch weiterentwickelnden Hotelmarkt weltweit zu stärken.“

Auch die chinesische Jin Jiang Gruppe war ein vielversprechender Kandidat für eine Starwood-Übernahme, ebenso wie die HNA-Gruppe oder der Staatsfonds China Investment Corp., doch wäre beim Zusammenschluss mit einem dieser Gesellschaften ein Kultur-Clash vorprogrammiert gewesen. Die letzten Gerüchte rankten sich um einen Zusammenschluss mit Hyatt.

www.marriott.com
www.starwoodhotels.com

16.11.2015