News

Der neue MICHELIN Main Cities of Europe ist da

Noch immer kein 3-Sterne-Restaurant in Österreich. Steirereck in Wien bleibt Top-Betrieb mit zwei Sternen.


44 Städte in 20 europäischen Ländern, darunter Wien und Salzburg in Österreich, haben die MICHELIN-Tester für die 30. Edition des "MICHELIN guide Main Cities of Europe" kulinarisch unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: 39 neue 1-Stern-Betriebe, 6 neue 2-Sterner. Die Zahl der Restaurants mit drei Sternen blieb mit 15 konstant.

Ziemlich mager sieht die Ausbeute an Sternen in Österreich aus: Insgesamt 61 Restaurants wurden getestet. Einen 3-Sterne-Betrieb gibt es jedoch immer noch nicht. Das "Steirereck" in Wien konnte seine zwei Sterne halten, und neun Restaurants wie etwa "Pfefferschiff", "Ikarus" und "Novelli" scheinen weiterhin mit einem Stern in der Liste auf. Auch eine Abstufung hat es gegeben: Das Restaurant "Zur Plainlinde" in Salzburg verlor seinen Stern. Dafür bekamen zumindest 15 österreichischen Gaststätten die Auszeichnung "Bib Gourmand" verliehen – darunter neu das "Schmederer" in Salzburg und "Martin Stein" in Wien.

Die ganze Übersicht über den neuen "MICHELIN guide Main Cities of Europe" inklusive den neuen "Rising Stars" wie etwa dem "Geranium" in Kopenhagen gibt es hier:

PDF Download
14.11.2015