News

Digitaler Fortschritt

Ecole hôtelière de Lausanne und die Metro Group gründen den gemeinsam Lehrstuhl Chair of Innovation für digitale Innovationen.

Gründung

Die Metro Group hat eine Vereinbarung mit der Ecole hôtelière de Lausanne unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht die Gründung eines gemeinsamen Lehrstuhls für digitale Innovation in den Bereichen Hotel, Restaurant und Catering vor. Bereits zuvor legte Metro den Fokus auf das Engagement zur Förderung digitaler Innovationen. Hierzu gehört auch der Techstar Metro Accelerator, der Start-Ups mit Fokus auf Gastronomie und Hotellerie unterstützt, sowie die neue Geschäftseinheit HoReCa.Digital, die auf digitale Möglichkeiten in diesem Umfeld ausgerichtet ist. 

Chair of Innovation

Der Metro Chair of Innovation soll die Digitalisierung im HoRECa-Sektor in Schlüsselmärkten wie Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland und Japan stärker erforschen. In diesem Zusammenhang verfolgt der Lehrstuhl eine zweifache Ausrichtung: die Forschung weiterzuentwickeln und die Lehre auszubauen, sowie zu einer nachhaltigen Digitalisierung der Branche beizutragen. 

Trends

Die Forschungsaktivitäten konzentrieren sich auf den HoRECa-Markt und dessen Strukturen sowie auf Kundenbedürfnisse, Trends und die strategischen Folgen. Zahlreiche Student Business Projects werden die entsprechenden Studien mit kreativen und innovativen Lösungen unterstützen. 

 

Erste Forschungsergebnisse werden Ende April 2016 präsentiert. Weitere Informationen zur Ecole hôtelière findet ihr unter: www.ehl.edu

 

 

12.02.2016