News

Dritter Stern für Peter Knogl

Der neu erschienene Guide Michelin führt damit in der Schweiz erstmals drei 3-Sterne-Häuser.

Fotos: Restaurant Cheval Blanc

 

Grandioser Erfolg für Peter Knogl und sein Restaurant Cheval Blanc im Grand Hotel Les Trois Rois in Basel. Der gebürtige Bayer zählt nun neben Andreas Caminada und Benoît Violier zu den 3-Sterne-Köchen der Schweiz. Laut Guide-Michelin-Direktor Michael Ellis macht Knogl eine Küche, „die sich über die vergangenen Jahre stetig weiterentwickelt hat. Sie ist geprägt von einer klassischen Basis mit raffinierten Ideen, die voller Aroma, Kraft und Ausdruck sind und das Essen zu einem einzigartigen Erlebnis machen.“ Die Gesamtzahl der Schweizer 1-Stern-Häuser liegt jetzt bei 95 Betrieben.

Insgesamt 13 Restaurants erhielten in diesem Jahr neu einen Michelin Stern. Stattlichen 14 Restaurants wurde der Stern entzogen. Gesamtschweizerisch führt der neue Guide Michelin Schweiz insgesamt 116 Adressen mit einem oder mehreren Sternen. Damit bleibt die Schweiz das Land mit den meisten Michelin Sternen pro Einwohner in Europa. Einen historischen Höchststand verzeichnet der Guide Michelin Schweiz 2016 bei den Restaurants mit Bib Gourmand, mit insgesamt 119 Restaurant-Empfehlungen. Dies entspricht einer Steigerung um 50 Prozent in 5 Jahren (2011: 79 Adressen). 18 Häuser erhalten 2016 erstmals einen Bib Gourmand. 

Die komplette Liste zum neuen Guide Michelin Schweiz 2016 gibt es hier: Guide Michelin Schweiz 2016

www.lestroisrois.com

07.10.2015