News

Ducasse expandiert in London

Die französische Herdlegende will zwei neue Restaurants an der Themse eröffnen.


23.4.2014 Alain Ducasse ist ohne Zweifel einer der berühmtesten Spitzenköche der Welt. Er betreibt 27 Restaurants rund um den Globus, drei seiner Dependancen sind mit höchsten Michelin-Weihen ausgezeichnet. Es verwundert daher nicht, dass eines der vier 3-Stern-Lokale Großbritanniens von Alain Ducasse betrieben wird. Als Standort für sein ambitioniertes Restaurant wählte der inzwischen monegassische Staatsbürger das Luxushotel The Dorchester auf der noblen Park Lane.

Wie der Dreisterner nun in einem Interview verraten hat, plant der umtriebige Gastronom zwei weitere Restaurants in London. Allerdings rückt Ducasse vorerst nur mit einem der beiden zukünftigen Standorte heraus. Im Bulgari Hotel wird er das Restaurant Rivea London eröffnen. Das Konzept orientiert sich dabei an den Jahren, in denen Ducasse regelmäßig Märkte in der Provence besuchte. Er wird also italienisch-französische Küche in einem legeren Setting servieren. Als voraussichtlichen Eröffnungstermin für das Restaurant Rivea London nennt Ducasse diesen Sommer.

www.rivealondon.com
www.alain-ducasse.com

14.11.2015