News

Eleven Madison Park Reopening: Die Reservierungshotline startet

Die Renovierungsarbeiten im EMP, der Nummer 1 der The World’s 50 Best Restaurants, sind im Endspurt. Mit heute kann man wieder Tische reservieren.

Fotos: Francesco Tonelli

Schnell sein lautet die Devise

Wer in den letzten Wochen in der aktuellen Nummer eins der The-World’s-50-Best-Restaurants speisen wollte, stand bekanntermaßen vor verschlossenen Türen. Das Eleven Madison Park wurde erstmals seit über zwölf Jahren Jahren renoviert.

Mit Anfang Oktober soll der 3-Sterne-Genusstempel wieder eröffnen, aber die heiß begehrten Tische können bereits mit heute, 25. August, neun Uhr früh New Yorker Zeit (15 Uhr nachmittags MEZ) reserviert werden.

Eleven Madison Park Reopening: Die Reservierungshotline startet

Reopening: So wird es im New Yorker Eleven Madison Park vermutlich nicht mehr aussehen

Die Optik wird sich in der von Daniel Humm und Will Guidera upgedateten EMP-Version definitiv verändert haben, beim Rest wird aber business as usual betrieben.

Der Preis für das acht bis zehn Gänge umfassende Tasting-Menü wird weiterhin umgerechnet rund 250 Euro betragen, Tickets dafür sind im Voraus zu bezahlen. Gäste können ebenso ein 5-Gänge-Menü an den Bartischen für umgerechnet rund 123 Euro konsumieren. Bei den restlichen Barsitzen wird ein À-la-carte-Menü kredenzt und nach dem Motto first come, first served verfahren.

Seit 9. Juni wird das gefeierte New Yorker Restaurant umgebaut, das EMP-Team wurde in der Zwischenzeit in die Hamptons geschickt, wo es im EMP Summer House tätig war. Am 4. September, dem amerikanischen „Tag der Arbeit“, soll die Lokalität in den Hamptons schließen.

elevenmadisonpark.tocktix.com

25.08.2017