News

Erstes Hyatt Place Deutschlands in Frankfurt

Am 4. Januar 2018 eröffnet das allererste Hyatt Place Deutschland in Frankfurt. Der Hashtag #whysettle spielt dabei eine besondere Rolle …

Unter dem Leitspruch „You have come too far to settle now“ eröffnet das Hyatt Place Frankfurt im neuen Stadtteil Gateway Gardens, in Flughafennähe. Auf einer Fläche von 19.000 Quadratmetern finden sich 312 Zimmer à mindestens 25 Quadratmetern, 110 Tiefgaragenplätze, ein 24h-Fitnessraum und die Coffee to Cocktail Bar. Zudem können Gäste rund um die Uhr einen E-Room, den Gallery Menu & Market und Tagungsräume nutzen.

 Hyatt Place

Das Hotel soll ausgezeichneten Service in Wohlfühlatmosphere bieten. Dennoch betont das Team um General Managerin Ines Brünn, dass sie als Zielgruppe bewusst jene Reisenden gewählt haben, die niemals still stehen. Warum dann neben Geschäftsreisenden auch Familien zur Target-Group gehören, ist fraglich. Jedenfalls wird das nagelneue Hotel von einem starkem Team geführt. Ines Brünn selbst ist Hyatt bereits seit 1998 treu und wird von General Manager Jens Foerster und Küchenchefin Daniela Emig unterstützt.

Das Hyatt Place in Frankfurt ist das erste Hotel der Marke in Deutschland und bietet Gästen laut Pressemitteilung nicht nur die Nähe zum Flughafen, sondern auch einen direkten S-Bahn-Zugang zur Station Gateway Gardens. Einige Antworten auf die Frage #whysettle dürften also bereits geklärt sein.

 

Na, neugierig geworden? Werde Teil der Hyatt Hotels und bewirb dich hier!

17.11.2017