News

Four Seasons entwickelt Portofolio weiter

Die Position als Partner für Luxushotels soll weiter gestärkt und der Schwerpunkt auf eine einzige Marke gelegt werden.

Fotos: www.hospitality-on.com

Das Portofolio

Das Unternehmen arbeitet daran, die weltweite Position als Partner der Wahl für Luxushotels und Wohnprojekte zu stärken, indem der Schwerpunkt auf eine einzige Marke und das Engagement für das Luxussegment gelegt wird. Das globale Portfolio wird durch eine Kombination von Neubauten, strategischen Umbauten und Wiederverwendungsmöglichkeiten von historischen Gebäuden ausgebaut. Dies geschieht unter Beibehaltung des Schwerpunkts auf Liegenschaften, die den Ansprüchen der Kunden, der Eigentümer und Märkte entsprechen.   

Fokus auf Luxushotels

„Wir haben einen sehr zielgerichteten Ansatz zu Wachstum in einem absoluten Fokus auf das Luxushotel und Wohnflächen verankert“, so J. Allen Smith, Präsident und CEO, Four Seasons Hotels and Resorts. Im Jahr 2015 hat das Four Seasons fünf neue Häuser eröffnet. So unter anderem in Bahrain, Seoul, Casablanca, Cap-Ferrat und Bogotá.  

Die Verbindung mit neuen Entwicklungspartnern, der Ausbau des Führungsanspruches und der Erfahrung auf dem Gebiet von Residenzprojekten unter einer starken Marke, zählen zu den Prioritäten des Unternehmens. In diesem Jahr ist die Eröffnung des fünften Four Seasons Resorts auf Hawaii geplant, sowie von weiteren Hotels in Dubai, New York, Abu Dhabi und Kyoto.

Das Four Seasons Hotels and Resorts ist eine internationale Hotelkette und wurde 1960 gegründet. Weltweit zählen 96 Hotels Resorts und Residenzen zum Unternehmen, 50 weitere Projekte befinden sich in der Entwicklung.   

 

http://www.fourseasons.com

 

 

26.01.2016