News

Frantzén eröffnet wieder

Frantzén, das mit zwei Michelinsternen ausgezeichnete Restaurant in Stockholm, wird noch in diesem Jahr am 30. August nach einjähriger Pause wieder aufsperren.

Fotos: Fredrik Skogkvist

Schwedens Foodies können sich freuen: Börn Frantzén is back! Noch in diesem Jahr wird der einstige Zweisterner sein legendäres Restaurant eröffnen. Das neue Frantzén in Downtown Stockholm wird fünf mal so groß sein als die alten Räumlichkeiten in Gamla Stan, wobei die Anzahl an Kuverts mit 23 so wie beim alten Restaurant bleiben.

Björn Frantzén

Frantzén fusioniert nordische und japanische Einflüsse, entschied sich jedoch sein Restaurant im Sommer letzten Jahres zu schließen, um den ganzen Fokus auf den Umzug und die Gestaltung des neuen Restaurants zu setzen. Die besagte Location ist ein komplett renoviertes Gebäude aus dem 19. Jahrhundert und breitet sich über drei Stockwerke aus, Lounge Area am Dach inklusive.

„Das neue Frantzén hat den selben gastronomischen Ansatz und die selbe Philosophie wie das alte“, erklärt Frantzén. „Den Hauptunterschied stellt in Zukunft bestimmt die Möglichkeit dar, auf eine Reihe an Techniken zurückgreifen zu können, die wir auf Grund von Platzmangel in der alten Location nicht umsetzen konnten. Wie etwa einen Holzofen. Aber das primäre Ziel wird es sein, die Gäste wieder aufs Neue zu überraschen und sie mit einem Gesamterlebnis zu verblüffen.“

Frantzén wurde im letzten Guide Michelin auf Grund des Umzugs nicht berücksichtigt. In Schweden gibt es aktuell drei 2-Sternerestaurants: Oaxen Krog in Stockholm, Vollmers in Malmö, and Magnus Nilssons Fäviken in Järpen.Die ersten Reservierungen im neuen Frantzén sind ab 30. Juni möglich.

www.restaurantfrantzen.com

06.06.2017