News

Fußballstar Lionel Messi wird Hotelier

Andere Angeln in ihrer Freizeit, FC-Barcelona-Hero Lionel Messi kaufte sich kurzerhand ein Hotel für schlappe 30 Millionen Euro.

Fotos: Shutterstock

TOOOR ... zum eigenen Hotel

Was macht man, wenn man einfach mal so 30 Millionen Euro locker hat? Man steigt zum Beispiel ins Hotelbusiness ein. Diesen Plan verfolgt nun laut der spanischen Website Expansion.com jedenfalls der FC Barcelona-Star Lionel Messi, der eine Luxusherberge in der Heimat seines Fußballclubs gekauft hat.

Fußballstar Lionel Messi wird Hotelier

Ein erfolgsversprechendes Unterfangen, wie es schon Real-Madrid-Ass und Messi-Konkurrent Cristiano Ronaldo bewiesen hat, der vom Hotelluft-schnuppern gar nicht genug bekommen kann und bereits Hotel Numero vier sein Eigen nennt.

Als Voraussetzung, um ins Hotelbusiness einsteigen zu können, hat Messi vor Kurzem das Unternehmen Rosotel gegründet. Wer aber hofft, dass der 29-jährige Argentinier seine zukünftigen Gäste persönlich in Empfang nehmen wird, irrt leider. Messi überlässt das Tagesgeschäft für seine neueste Passion seinem Bruder Rodrigo.

Das am Strand von Barcelona gelegene 4-Sterne-Haus soll über 77 Zimmer verfügen, der Preis liegt zwischen 250 und 300 Euro pro Nacht.

18.06.2017