News

Goldener Hirsch wird verkauft

Ein deutscher Milliardär soll konkretes Interesse am 5-Sterne-Hotel in der berühmten Salzburger Getreidegasse haben.

Das Hotel Goldener Hirsch wird verkauft

Am Betrieb soll sich nichts ändern

Dass das Traditionshotel Goldener Hirsch zum Verkauf steht, ist seit längerem bekannt. Nun verdichten sich aber die Gerüchte um einen möglichen Kandidaten. Laut Salzburger Nachrichten soll der milliardenschwere deutsche Unternehmer Hans-Peter Wild das Luxushotel, das im Besitz der amerikanischen Starwood-Gruppe ist, übernehmen.

Hoteldirektor Wolfgang Putz versichert gegenüber den Salzburger Nachrichten, dass "die Gäste nichts vom Verkauf merken werden." Grund für die Übernahme sei die Starwood-Firmen-Philosophie Hotels nicht besitzen sondern zu betreiben zu wollen: "Unsere Stärke ist Hotel-Know-how, nicht der Besitz von Immobilien", sagt Putz.

Die Geschichte des Hauses geht auf das Jahr 1407 zurück und steht unter Denkmalschutz.

www.goldenerhirsch.com

09.08.2016