News

Größtes Unterwasserrestaurant der Welt in Norwegen

Europas erstes Unterwasserrestaurant soll in Norwegen eröffnen. Moderne Architektur und herausragende Küche prägen das Under – das größte U-Restaurant der Welt.

Fotos: Snøhetta

Über drei Stockwerke ragt das „Under“ am südlichsten Punkt der norwegischen Küste in die blauen Meerestiefen. 2019 soll in Lindesnes, nahe dem Dorf Båly, das europaweit erste und weltgrößte Unterwasserrestaurant eröffnen. Der Name des Restaurants, das bis zur Hälfte ins Meer ragt, bedeutet in der Landessprache übersetzt sowohl „unter“ als auch „Wunder“. Er wurde geschickt gewählt, denn eine wahre Wunderwelt können bis zu 100 Gäste während des Essens im Unterwasserrestaurant auch beobachten: Der Wechsel der Jahreszeiten und viele heimische Fische, die bei den Besuchern auch auf dem Teller landen, können wie in einem umgekehrten Aquarium durch das elf Meter breite und vier Meter hohe massive Acrylfenster bestaunt werden.

 

 

Under - Das norwegische Unterwasserrestaurant
Under - Das norwegische Unterwasserrestaurant
Under - Das norwegische Unterwasserrestaurant

Das Under teilt sich nicht nur in drei Stockwerke, sondern auch in drei Bereiche: Der Eingangsbereich mit der Garderobe, die Chambagner-Bar und das Unterwassergeschoss mit dem Restaurant. Das mehrfach ausgezeichnete norwegische Architektenbüro Snøhetta hat sich nicht lumpen lassen und im Auftrag von Gaute und Stig Ubostad auf jeder Ebene des Gebäudes aus rohem Beton, warmen Holztönen und Glas eine Unterwasserwelt für Menschen geschaffen. Diese soll sich mit dem Meer langsam vereinen, denn dass Muscheln und andere Weichtiere sich an der Fassade festsetzen, ist durchaus gewollt. Die Aussicht aus der Glasscheibe macht das Gebäude auch für Wissenschaftler interessant, die das Under für Forschungsarbeiten benützen dürfen.

Haute Couture tief unter dem Meeresspiegel

Damit der Touristenmagnet auch kulinarisch überzeugt wurde der norwegische Spitzenkoch Nicolai Ellitsgaard Pedersen als Küchenchef engagiert, so die Luxury News. Vorwiegend sollen heimischer Fisch und Meeresfrüchte serviert werden. 

www.snohetta.com

 

Du hast Bock auf eine neue Herausforderung? Dann komm in die Gastronomie!

13.01.2018