News

Guide Michelin Singapur 2017 veröffentlicht

An der Spitze bleibt auch in der zweiten Ausgabe des Guide Michelin Singapur Joël Robuchons Restaurant das einzige mit drei Sternen.

Fotos: Mike Krueger

Nach 2016 wurde der neue Guide Micheline für die asiatische Metropole Singapur im The Fullerton Hotel präsentiert. An der Spitze bleibt nach wie vor ein Franzose.

Joël Robuchon Restaurant im Resorts World Sentosa bleibt auch heuer wieder das einzige Restaurant mit der Höchstnote von drei Sternen. Bemerkenswert, dass der sich Franzose auch mit seinem L’Atelier de Joël Robuchon ebenfalls im Resorts World Sentosa mit zwei Sternen selbst auf den Fersen ist.

Joël Robuchons Restaurant bleibt das einzige Restaurant Singapurs mit drei Sternen

Wie im Vorjahr wurden auch die Restaurants André, Les Amis, Odette, Shisen Hanten by Chen Kentaro, Shoukouwa sowie das Waku Ghin mit zwei Sternen gewürdigt.

Auch Streetfood-Tempel Hill Street Tai Hwa Pork Noodles und Hong Kong Soya Sauce Chicken Rice konnten ihren Stern verteidigen. Damit hält Singapur nun bei insgesamt 38 Sterne-Restaurantswurden, wovon 2017 zwölf neue in den noblen französischen Buchclub aufgenommen wurden.

guide.michelin.sg

29.06.2017