News

Hollywood verneigt sich vor Wolfgang Puck

Adelung à la Traumfabrik Hollywood: Promi-Koch Wolfgang Puck wird mit einem der begehrten Sterne auf Hollywoods Walk of Fame ausgezeichnet.

Fotos: ROLLING PIN

Starkoch Wolfgang Puck beisst in die Oscar-Statuette

Die Freude ist naturgemäß riesengroß: Der gebürtige Kärntner und Starkoch Wolfgang Puck erhält 2017 einen Stern am berühmten Walk of Fame in Hollywood. Damit reiht er sich in den erlesen-illustren Kreis der über 2500 Kunstschaffenden ein, die bereits mit dieser begehrten Auszeichnung geadelt wurden. Mit Puck dürfen sich 33 weitere Persönlichkeiten aus dem Showbiz über einen Stern nächstes Jahr freuen, wie die Schauspieler Goldie Hawn und Ryan Reynolds oder die Musiker Ice Cube und John Legend.

In den späten 1960er-Jahren vom Walk-of-Fame-Komitee gegründet (das zur Handelskammer Hollywoods gehört), gilt der Gehweg in Los Angeles mit den sternefrömigen altrosafarbenen Terrazzo-Platten als einer der berühmtesten Bürgersteige weltweit. Die Sterne am Walk of Fame werden in folgenden Kategorien verliehen: Film, Fernsehen, Musik, Radio und Theater.

Daher wird Puck mit seinem Stern nicht nur für seine Pionierarbeit im Fine-Dine-Bereich gewürdigt, sondern vor allem auch für seine diversen Fernsehaktivitäten: Neben Kochshows und Caterings für medial gehypte Promi-Hochzeiten, hatte er auch schon Cameo-Auftritte bei legendären Sendungen wie den Simpsons oder CSI. 

Wolfgang Puck ist nach Bobby Flay erst der zweite Küchenchef in der Geschichte des Walk of Fame, der einen Stern am Hollywood Boulevard erhält.

Puck zeigte sich laut amerikanischen Medien in einer ersten Stellungnahme überwältigt von der Auszeichnung, da die Sterne auf dem Walk of Fame zu den „ikonischen Wahrzeichen der Stadt Los Angeles und speziell Hollywoods“ zählen.

Die Termine für die Enthüllungs-Zeremonien 2017 werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

www.wolfgangpuck.com

02.07.2016