News

Hotel Jungbrunn ausgezeichnet

Auf dem hogast-Symposium räumten die Tourismus-Innovatoren gleich doppelt ab.


Foto: Moderator Alfons Haider mit den Preisträgern Marcel und Ulrika Gutheinz vom Hotel Jungbrunn.

30.10.2013 Tannheim - Starke Worte – starke Wirkung, das ist die Quintessenz des hogast Symposium 2013 in Salzburg! So viele Teilnehmer wie noch nie waren vor Ort und sie erhielten Informationen zu zukünftigen Herausforderungen von vier Top-Referenten und erlebten eine fulminante Abendveranstaltung im Varieté-Stil. Großer Höhepunkt war die Verleihung der neuen hogast Innovatio*-Awards an Vorreiter im Tourismus.

Das Hotel Jungbrunn wurde in den zwei Kategorien „Kommunikation“ und „Employer Branding“ als Sieger ausgezeichnet: „In beiden Disziplinen hat das Hotel Jungbrunn mit einer Vielzahl an professionell geplanten Maßnahmen nachweisbare Erfolge verzeichnen können“, erklärt Juror und Personal-Experte Wolfgang Elšik von der Wirtschaftsuniversität Wien. Ebenfalls nominiert für „Employer Branding“ waren das Romantik Hotel Gmachl und der Panoramagasthof Kristberg. Für „Kommunikation“ waren auch das Almhotel Forsthofalm sowie das Spiele- und Buchhotel Tschitscher nominiert.

Insgesamt wurde in vier Bereichen der Innovatio*-Award verliehen und es gab auch noch einen Gesamtsieger für die „Innovation des Jahres“. Die Entscheidungen in den einzelnen Award-Kategorien sind in den Jury-Sitzungen gefallen. hogast hatte diese Beratungen mit einem Kamerateam begleitet und die Videoclips dazu wurden bei der Abendveranstaltung gezeigt und gaben einen Einblick, warum das jeweilige Siegerprojekt als das Innovativste ausgezeichnet wurde.

„Wir glauben, dass wir mit dem Innovatio* einen Award geschaffen haben, der die hervorragenden Leistungen der Preisträger entsprechend würdigt“, erklärt hogast-Geschäftsführerin Barbara Schenk.

Es war eine rundum gelungene, sehr hochwertige Veranstaltung, die aufgezeigt hat, wie hoch der Innovationsstand in den touristischen Betrieben heute schon ist.

Innovationen, Ideenreichtum und Individualität

Das Alpine Lifestyle Hotel Jungbrunn überzeugt seine Gäste mit dem persönlichen Charme und Service eines familiengeführten Domizils. Ideenreichtum und Individualität prägen Ambiente und Design, das Tiroler Ursprünglichkeit, legeren Luxus und alpine Lebensart auf ansprechende Weise vereint. Durch die herausragende Architektur des gewachsenen Hotels werden Lifestyle und die Originalität hochwertiger Naturmaterialien zu harmonischen Wohnwelten zusammengeführt – 81 Zimmer, Apartments und extravagante Suiten machen unterschiedlichste Urlaubswünsche wahr. Seit jeher gehen Innovationsgeist und Traditionsbewusstsein im Jungbrunn eine kraftvolle Verbindung ein, die dem Haus seine besondere Dynamik gibt. Als „Skiwasser-Hütte“ an der ersten Liftstation in Tannheim begann die Geschichte des Hotels, dessen Name auf die hauseigene Quelle zurückgeht. Heute werden die Gäste mit einem 7.000 Quadratmeter SPA, Kochkunst zwischen regionalen Spezialitäten und experimenteller Gourmetküche und einem enormen Angebot an Freizeitaktivitäten im wohl schönsten Hochtal Europas verwöhnt.

www.jungbrunn.at

14.11.2015