News

Jean-Georges Vongerichten bald wieder in London

Der 3-Sterne-Koch stürzt sich mit einem neuen Restaurant ins Haifischbecken der britischen Hauptstadt.

Fotos: Maybourne Hotel Group

Jean-Georges Vongerichten vor The Connaught Hotel in London

Relaxte, casual-schick Atmosphäre

Wie sein neues Restaurant heißen soll, ist noch nicht bekannt, wo es im Frühjahr 2017 eröffnen soll, ist hingegen schon sehr konkret. Und zwar im High-End-Hotel The Connaught in der Mount Street in Londons Mayfair District, wo sich aktuell noch das 2-Sterne-Restaurant Espelette von Hélène Darroze befindet, das seinen neuen Platz auf der anderen Seite des Hotels finden wird. Jean-Georges Vongerichtens Konzept: ein relaxtes Restaurant mit casual-schick Atmosphäre als Anlaufpunkt im Viertel mit Frühstück, Lunch, Nachmittagstee und Abendessen.

Damit ist Jean-Georges Vongerichten einer von mehreren amerikanischen Starköchen wie Cronut-Guru Dominique Ansel, die den Schritt in den heiß umkämpften Londoner Restaurantmarkt starten. Er kennt den Markt, betrieb er doch bis 2002 bereits das Vong im The Berkeley, das genauso wie das The Connaught zur Maybourne Hotel Group gehört. „Als ich das erste mal nach London kam, spielte sich die Dining-Szene überwiegend in Hotels ab, aber heute ist es mehr wie in New York“, erklärte Vongerichten gegenüber Bloomberg. „Sie ist sehr wettbewerbsorientiert. Aber London ist eine große Stadt und hat Platz für viele Restaurants. Wenn du das richtige Essen und die richtige Atmosphäre, die richtige Location und die richtige Preis-Range hast, kannst du erfolgreich sein.“ Auf der Karte würden sich unkomplizierte Gerichte wie Langusten mit einer schönen Soße oder Black Angus Hamburger finden.

Zu Jean-Georges Vongerichten Gastro-Imperium gehören weltweit über 30 Restaurants, darunter das 3-Sterne-Restaurant Jean-Georges in New York.

www.the-connaught.co.uk

27.10.2016