News

Joël Robuchon wird Patron

Vom Besten lernen: Der Sternekoch Joël Robuchon übernimmt die Patronanz an der Ecole hôtelière de Lausanne für den neuen Studiengang Culinary Arts.

 

Der neuen Master-Studiengang Culinary Arts soll im Februar 2017 mit den ersten Studierenden beginnen. Sie werden dabei von Joël Robuchon als Patron des Lehrgangs unterstützt.

Das sechsmonatige Programm richtet sich an gastronomie-begeisterte Studenten mit dem Ziel, in der Food-and-Beverage-Branche Fuß zu fassen. Unternehmertum, Management-Skills und Entwicklungspotentiale der Gastronomie sind Themen, die im Studium an der Hotelfachschule in Lausanne in Frankreich (Ecole hôtelière de Lausanne, EHL) behandelt werden. 

Joël Robuchon wird mit der Patronanz seine Leidenschaft zur Gastronomie und seine Erfahrungen aus dem Entrepreneurship einbringen.

„Es macht uns sehr glücklich, dass wir unseren Studenten diese einzigartige Möglichkeit bieten können. Joël Robuchon ist die ideale Person, um die Studenten in ihrer Entwicklung zu inspirieren“, so Fabien Fresnel, Dekan der EHL.

Joël Robuchon fügt hinzu: „Einer meiner Prioritäten liegt darauf, mein Know-how und meine Erfahrungen an kommende Generationen weiterzugeben, um weitere Innovationen zu fördern. Teilen und weitergeben sind entscheidende Faktoren für den Erfolg unserer Branche. Ich bin froh darüber, der Patron des ersten Lehrjahres in einer Institution zu sein, die die gleichen Werte bezüglich Genauigkeit und Sorgfalt teilt.“

www.ehl.edu 

24.10.2016