News

Junge Konzepte an die Macht!

Der Gewinner eines Wettbewerb für neue, innovative F&B-Konzepte von Marriott International für sein Hotel in der chinesischen Stadt Shenzhen steht fest.

Fotos: beigestellt

Unter dem Motto „Du hast die Ideen, wir haben den Raum dafür“ schrieb Marriott International vor einigen Monaten in China einen Wettbewerb für Unternehmer in China aus, um mit dem Gewinner ein F&B-Konzept im Hotel in Shenzhen umzusetzen. Das Restaurantprojekt das dabei den Zuschlag bekam: eine moderne Tofu Boutique von Gewinnerin Estella Pan, die zeitgemäße Versionen traditioneller Familienrezepte serviert. Ralph Frehner, Marriott International Vice President Food and Beverage Operations Asia Pacific: „Unsere Jury war sich einig darin, dass Estellas Idee einerseits die originellste und kreativste ist und andererseits die Foodkultur des Marktes vor Ort am besten reflektiert.“  

Da Asien für Marriott gerade die Boom-Region schlechthin ist – mit  fast 200 Hotels und 50 geplanten Neueröffnungen 2016 –, läuft das F&B-Konzept Lab mit Wettbewerben  unter anderem auch in Shanghai, Singapor und den Vereinigten Staaten an. Marriott im Gegenzug unterstützt die Gastronomen bei Dingen wie dem Budget, Regelarien bis hin zum Marketing. Ein Tool der Gruppe um ihren Marktwert bei jungen Leuten zu steigern und eine Region um neue Dinge auszuprobieren.

 

 

24.08.2015