News

Komplettes Remake

Das Hotel Vienna House Easy Wuppertal wurde im Rahmen der Neupositionierung der Marke rundum neu gestaltet.

Fotos: Vienna House

Vienna House Easy Wuppertal
Vienna House Easy Wuppertal
Vienna House Easy Wuppertal

Stärkung der Positionierung und des Markenaufbaus

In den letzten Monaten wurde das zwischen Historischer Stadthalle und Schwimmoper gelegene Vienna House Easy Wuppertal mit einem farbenfrohen, unkomplizierten und gemütlichen Design rundum erneuert. „Entlang unseres Zieles, bis Ende 2017 alle Vienna House Easy in Deutschland umzubauen, haben wir mit dem Abschluss der Arbeiten in Wuppertal einen weiteren Meilenstein erreicht“, so Rupert Simoner, Vorstandsvorsitzender von Vienna House. „Mit jedem abgeschlossenen Umbau verstärken wir die Positionierung und den Markenaufbau von Vienna House auf dem deutschen Hotelmarkt.“

Teil der Umgestaltung ist auch ein neues Restaurantkonzept. Lokale Spezialitäten und bodenständige Gerichte bestimmen die Speisekarte im neuen Restaurant Gasthouse. Das wechselnde Menu kombiniert Regionales und Klassiker der Hausmannskost. Das Interior der Easy Zimmer, Lounge Zimmer mit Couch und der Junior Suiten wurde in sattem Orange, zartem Gelb-Grün und erfrischendem Blau gestaltet. Für das lokale Flair sorgen Dekorationselemente mit Wuppertaler Sehenswürdigkeiten.

Mehrwert in allen Bereichen

Ob Büchertauschbörse, Schreibstation zum Postkarten schreiben oder Pflanzenbank zur Selbstbedienung, Service wird bei Vienna House großgeschrieben. Kostenfreies Highspeed-WLAN, ein mobiler Concierge, unter anderem für digitale Zeitungen und internationale Magazine und ein mobiler Check-in Service gehören zudem zur Grundausstattung.

Das Hotel verfügt insgesamt über 103 Easy Zimmer, 18 Lounge Zimmer und 9 Junior Suiten. Parkplätze stehen in der Parkgarage mit direktem Zugang zum Hotel zur Verfügung. Der Hauptbahnhof ist innerhalb von acht Minuten zu Fuß erreichbar ebenso wie die nächste Schwebebahnstation. Zu den Attraktionen der Stadt gehören der Wuppertaler Zoo, das Von-der-Heydt-Museum und die Wuppertaler Bühnen mit Oper, Schauspielhaus und Sinfonieorchester.

www.viennahouse.com

02.04.2017