News

Mälzer und Maurer im Rinderwahn

Tim Mälzer veranstaltet das erste Auftakt-Event in seinem neuen Restaurant Die gute Botschaft. Gemeinsam mit Lucki Maurer wird er ein halbes Bio Wagyu Rind zerlegen.

 

Nach längerer Pause ist es endlich wieder soweit: Tim Mälzer veranstaltet das 1. Auftakt-Event in seinem neuen Gastroobjekt: Die gute Botschaft. Der Titel: Rinderwahn. Was sich dahinter verbirgt? Tim Mälzer wird an zwei geselligen Abenden zusammen mit Lucki Maurer & Team, Wolfgang Müller & Christoph Grabowski je ein halbes Bio Wagyu Rind zerlegen! Die gute Botschaft ist Gastgeber und wird tatkräftig vom Bullerei-Küchenchef Martin Schneider und seinem esfck-Team unterstützt.

Was passiert?

  • Zerlegung je eines halben Bio Wagyu Rindes. Herausschneiden der einzelnen Teile durch Wolfgang Müller und Christoph Grabowski. Talk & Erklärung durch Lucki Maurer & Tim Mälzer. 
  • Erklärung von speziellen Schnitten & weitere Zerlegung der groben Stücke. Die ersten Gerichte werden gekocht und verköstigt. 
  • Weiterverarbeitung der Premiumstücke mit Talk und Erklärung (Edelteile, Marbling, religiöse Hintergründe, Wertigkeit) von Lucki & Tim. 
  • Special Cuts aus den USA (Porterhouse, T-Bone, Tomahawk, Flat Iron, etc.), besondere Behandlungen (Talgreifung, Fatbrushing). Erklärung des Dry Age Verfahrens. 
  • Für Essen und Getränke ist gesorgt. Es gibt einen Appetizer, eine Verköstigung den Abend über, begleitet von verschiedenen Craft Bieren und Weinen, sowie Softdrinks und ein Dessert passend zum Thema. 
  • Während der Show wird für jeden Teilnehmer ein Goody Bag zum Mitnehmen vorbereitet: ca. 3kg Bio-Wagyubeef: Was zum Grillen. Was zum Schmoren. Was zum Kochen und die Knochen.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, damit jeder auf seine Kosten kommt. Ticketpreis für den exklusiven „RINDERWAHN“-Workshop: €350.- pro Person

WANN: Freitag, 17. Februar oder Samstag, 18. Februar von 19 bis min. 23 Uhr
WO: DIE GUTE BOTSCHAFT, Alsterufer 3, 20354 Hamburg
WIE: Wer Interesse an einem Ticket hat, schickt bitte eine Email an event@dgb.hamburg mit der gewünschten Ticketanzahl, dem gewünschten Datum und Postanschrift für den Ticketversand. Betreff: WAHN TICKET! Daraufhin bekommt man flugs eine Mail mit den Zahlungsinformationen.

www.bio-wagyu.com
http://dgb.hamburg

30.01.2017